Kodak stellt beim PACE Forum preisgekrönte Lösungen für die Verpackungsproduktion in den Blickpunkt

Hervorragende Qualität und ein Bekenntnis zur Verpackungs-Wertschöpfungskette

Eysins, Schweiz, (PresseBox) - Kodak wird am diesjährigen Packaging and Converting Executive (PACE) Forum teilnehmen, das vom 12. bis zum 14. Februar in Brüssel, Belgien, stattfindet. In einer Reihe von Einzelgesprächen mit Repräsentanten von Markenunternehmen wird Kodak den Nutzen der Implementierung von Kodak Technologie in der Wertschöpfungskette der Verpackungsproduktion erörtern. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf den Vorteilen liegen, die das innovative, mehrfach ausgezeichnete KODAK FLEXCEL NX System dem Flexodruck bietet. Das FLEXCEL NX System ist Kodaks Flaggschiffprodukt im breiten Programm des Unternehmens an Lösungen für die Verpackungsproduktion. Das System findet in der Industrie eine wachsende Verbreitung.

Angesichts des heutigen wettbewerbsintensiven Marktumfelds können Markenartikler von einem rasch wachsenden, weltweiten Netzwerk von Dienstleistern profitieren, die über die führende KODAK FLEXCEL NX Platten- oder Systemtechnologie verfügen. Diese Technologie ist in der Lage, eine dem Tief- und Offsetdruck vergleichbare Qualität zu liefern - und das mit der Flexibilität und Wirtschaftlichkeit des Flexodrucks. Im Flexodruck waren bislang derart hochqualitative Resultate mit hoher Konstanz und Vorhersagbarkeit nicht möglich - das sind hervorragende Neuigkeiten für die Marketingverantwortlichen von Markenunternehmen. Die Lösung von Kodak, der ein spezieller technischer Ansatz zur Flexo-Druckformherstellung zugrunde liegt, sorgt für kontrastreiche, brillante Druckresultate mit Farben, die ins Auge stechen. Gleichzeitig werden Produktionsschwankungen und Makulatur deutlich reduziert.

Grant Blewett, EAMER Strategic Accounts Manager, Packaging, Kodak, erklärt: "Veranstaltungen wie das PACE Forum bieten uns eine ausgezeichnete Gelegenheit, direkt mit Markeninhabern über die möglichen Auswirkungen unserer Technologie auf die visuelle Erscheinung ihrer Produktverpackungen zu reden. Diese Technologie macht die Produktion weniger komplex und sie verbessert insgesamt die Rentabilität der Marketingausgaben."

"Wir sind von unserer Technologie überzeugt und haben in den letzten Jahren umfangreiche Erfahrungen gesammelt und Kunden bei zahllosen neuen Produkteinführungen sowie Umstellungen von Artikelverpackungen auf unsere Technologie unterstützt. Die positiven Reaktionen waren überwältigend. Die Unterstützung der Verpackungs-Wertschöpfungskette mit der Implementierung dieser Technologie hat für uns eine hohe Priorität. Markenartikler können sicher sein, dass wir zu 100 % hinter ihren Lieferanten stehen."

Mit dem jährlich veranstalteten PACE Forum soll die Kommunikation verbessert und die Zusammenarbeit und geschäftliche Kontinuität gefördert werden, dies mit dem Ziel, das Leistungsvermögen der Wertschöpfungskette besser mit den Bedürfnissen der Markenunternehmen in Einklang zu bringen. Das Forum schafft mit der Kombination aus visionären Grundsatz-Referaten, hochkarätigen Lehrgängen und persönlichen Business-Development-Gesprächsrunden für alle Teilnehmer ein einmaliges interaktives Erlebnis.

Weitere Informationen über Kodaks Lösungen für die Verpackungsproduktion sind abrufbar unter www.kodak.com/go/packaging.

Kodak GmbH

Kodak ist ein Technologieunternehmen, das sich auf Imaging-Lösungen für den B2B-Bereich konzentriert. Kodak bedient Kunden mit umwälzenden Technologien und bahnbrechenden Lösungen für die Verpackungsindustrie, die Druckindustrie und den Bereich des funktionalen Drucks. Außerdem hat das Unternehmen führende Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Entertainment Imaging und Commercial Films im Angebot. Weitere Informationen über Kodak finden Sie unter kodak.com. Folgen Sie uns auf Twitter @Kodak oder "liken" Sie uns auf Facebook unter KodakNow.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.