Škoda Auto erzielt 2010 neuen Rekordabsatz

(PresseBox) ( Weiterstadt, )
.
- Mit 762.600 Verkäufen erstmals Dreiviertel-Millionen-Marke geknackt
- Zweistelliges Absatzplus: 11,5 Prozent über Vorjahr
- Weiteres Wachstum in den nächsten Jahren fest im Blick

Škoda Auto hat im Jahr 2010 das beste Verkaufsergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt. Mit 762.600 verkauften Fahrzeugen (2009: 684.200) legte der tschechische Hersteller um 11,5 Prozent zu und knackte erstmals die Marke von einer Dreiviertel Million verkauften Fahrzeugen.

Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland, Vorstandsvorsitzender von Škoda Auto, bewertet das gute Abschneiden als wichtigen Schritt im Rahmen der Wachstumsstrategie des Unternehmens: "Škoda hat im Jahr 2010 eine herausragende Performance gezeigt. Wir haben in nahezu allen Märkten deutlich zugelegt und Marktanteile gesteigert. Zum wiederholten Male sind unsere Verkäufe zweistellig gewachsen. In den wichtigsten Wachstumsmärkten liegen unsere Zuwachsraten sogar über 40 Prozent. Im Rahmen der Škoda Wachstumsstrategie werden wir in den kommenden Jahren noch einen Gang hochschalten. Bis 2018 wollen wir unsere Verkäufe weltweit mindestens verdoppeln. Dazu werden wir die Škoda Modellpalette deutlich ausbauen und die Aktivitäten auf den internationalen Märkten verstärken."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.