PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 523197 (Škoda Auto Deutschland GmbH)
  • Škoda Auto Deutschland GmbH
  • Max-Planck-Str. 3-5
  • 64331 Weiterstadt
  • http://www.skoda.de
  • Ansprechpartner
  • Carmen Barabas
  • +49 (6150) 133-124

Zwei ŠKODA Octavia Green E Line bei ČEZ im Einsatz

(PresseBox) (Mladá Boleslav, ) .
- Autohersteller kooperiert mit zentraleuropäischem Energieversorger
- Einjähriger Test zweier Elektro-Octavia unter Alltagsbedingungen
- Ergebnisse fließen in die weitere Entwicklung des Elektroantriebs ein
- ČEZ errichtet Akku-Ladestationen in Mladá Boleslav und Umgebung

ŠKODA AUTO testet seine elektrische ŠKODA Octavia Green E Line Flotte mit einem weiteren renommierten Partner: Ab sofort nutzt der größte zentraleuropäische Energieversorger ČEZ zwei ŠKODA EFahrzeuge. Der einjährige Testbetrieb soll wichtige Erkenntnisse zur Alltagstauglichkeit des Elektroantriebs liefern. ČEZ wird dafür auch neue Ladestationen in Mladá Boleslav und Umgebung aufstellen.

"ČEZ ist ein perfekter Testpartner für unsere ŠKODA Octavia Green E Line Fahrzeuge", sagt Petr Kristl, Leiter Elektromobilität/Elektrotraktion bei ŠKODA AUTO. "Eine enge Zusammenarbeit mit Energieversorgungsunternehmen ist für die Entwicklung der Elektromobilität von zentraler Bedeutung. Die Testnutzung der ŠKODA Octavia Green E Line durch ČEZ wird wichtige Erkenntnisse zum Fahrverhalten der E-Fahrzeuge im Alltag und hinsichtlich der Ladevorgänge liefern." Neben neuen technischen Lösungen rechnet Kristl bei der Zusammenarbeit aber auch mit neuen Ideen für Handelsmodelle: "Ziel ist es, Kunden von Elektrofahrzeugen ein Komplettpaket anzubieten, das Produkt- und Servicedienstleistungen wie beispielsweise einen günstigen Energietarif sowie ein attraktives Finanzierungsangebot enthält", erklärt er. Die Ergebnisse der Testnutzung sollen auch dazu beitragen, künftig höhere Reichweiten bei Elektrofahrzeugen zu erzielen und Anschaffungspreise zu reduzieren, erwartet der Leiter Elektromobilität/ Elektrotraktion bei ŠKODA AUTO.

ČEZ wird die zwei ŠKODA Octavia Green E Line mit einer Reichweite von je 150 Kilometern pro Batterieladung ein Jahr lang im Stadtverkehr Prags sowie für kleinere Geschäftsreisen innerhalb der Tschechischen Republik nutzen. Dazu wird der Energieversorger neue Akku-Ladestationen in Mladá Boleslav und Umgebung errichten.

"Wir begrüßen die Zusammenarbeit mit ŠKODA AUTO sehr. Es ist eine hervorragende Gelegenheit, die Elektromobilität in Tschechien weiter voranzubringen", sagt Tomáš Chmelík, Leiter Umwelttechnik bei ČEZ. "Die Kooperation des größten zentraleuropäischen Energieversorgers mit dem größten zentraleuropäischen Automobilhersteller liegt auf der Hand. Ich bin zuversichtlich, dass dies erst der Anfang einer intensiven Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Elektromobilität ist", so Chmelík weiter.

Die beiden an ČEZ übergebenen weißen ŠKODA Elektro-Kombis gehören zu einer Flotte von zehn elektrisch betriebenen ŠKODA Octavia Green E Line, die unter Alltagsbedingungen auf tschechischen Straßen getestet werden. Die ersten dieser ETestwagen sind seit März 2012 bei verschiedenen ŠKODA Partnern im Einsatz. Insgesamt über 50.000 Kilometer haben die Fahrzeuge bereits im öffentlichen Straßenverkehr zurückgelegt.

Der ŠKODA Octavia Green E Line basiert auf dem ŠKODA Octavia Combi*. Der Elektromotor der E-Variante leistet bis zu 85 kW. In nur zwölf Sekunden beschleunigt der ŠKODA Octavia Green E Line von 0 auf 100 km/h, die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 135 km/h. Die elektrische Energie bezieht der ŠKODA Octavia Green E Line aus einer Lithium-Ionen-Batterie. Deren Aufladung nimmt rund zwei Stunden in Anspruch. Mit ihrer Reichweite von 150 Kilometern ist sie so ausgelegt, dass die Anforderungen der meisten europäischen Berufspendler an ein E-Fahrzeug erfüllt werden.

Die Aktivitäten des tschechischen Automobilherstellers auf dem Gebiet der Elektromobilität sind ein wichtiger Bestandteil seiner umfangreichen Antriebs- und Kraftstoffstrategie. Dazu gehören auch laufende Verbesserungen der hocheffizienten TDIsowie TSI-Motoren und deren Getriebe.

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern- Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Octavia Combi: Kraftstoffverbrauch Außerorts 7,3** - 3,5 (l/100km), Innerorts 12,3** - 5,1 (l/100km), kombiniert 9,2** - 4,1 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 180 - 107 (g/km), Energie-Effizienzklasse E - A (** = LPG-Betrieb)