Neues ŠKODA Logo für Fabia und Roomster

Marken-Logo steht für Präzision und Frische / Neue Schrift für Modellnamen und ergänzende Bezeichnungen / Erstmals tragen Fabia und Roomster am Fahrzeugheck nun auch den ŠKODA Schriftzug

(PresseBox) ( Mladá Boleslav/Weiterstadt, )
Die ŠKODA Modelle Fabia und Roomster erhalten jetzt das aktuelle ŠKODA Fahrzeug-Logo und erstmals auch den Schriftzug ŠKODA. Markenname, der jeweilige Modellname am Fahrzeugheck sowie ergänzende Modellbezeichnungen wie TSI oder TDI sind künftig in neuer Schrift gestaltet.

Im Zuge des bereits 2011 aufgefrischten Unternehmensdesigns wechselt der tschechische Autobauer sein Marken-Logo nach und nach bei den bestehenden Modellreihen. Als erstes Modell mit dem erneuerten Markenzeichen rollte der Kleinstwagen ŠKODA Citigo vom Band. Die im Herbst 2012 eingeführte Kompaktlimousine ŠKODA Rapid trägt ebenfalls bereits das neue Logo. Mit Fabia und Roomster folgen nun die ŠKODA Modelle Nummer drei und vier.

Das aktuelle Markenzeichen befindet sich auf der Motorhaube, am Heck, auf den Abdeckkappen der Radnaben bzw. den Radzierblenden, auf dem Lenkrad, der Motorabdeckung sowie auf dem Fahrzeugschlüssel.

Auch Fabia und Roomster tragen nun neben dem ŠKODA Schriftzug auf der Heckklappe den Modellnamen in neuer Schrift. Angaben zur Motorisierung sowie ergänzende Bezeichnungen wie zum Beispiel, TSI, TDI oder 'GreenLine' sind entsprechend angepasst worden.

Im Vergleich zum alten Fahrzeug-Logo wirkt der in Chrom und Schwarz gestaltete geflügelte Pfeil deutlich frischer und moderner. Die Designer konzentrierten das Markenzeichen auf das Wesentliche. Der geflügelte Pfeil ist präzise herausgearbeitet und erscheint in Chrom auf matt-schwarzem Grund, eingefasst von einer feinen Chromlinie. Der frühere Lorbeerkranz und der integrierte ŠKODA Schriftzug entfallen beim neuen Logo. Mit der umfassenden Neugestaltung des Unternehmensdesigns unterstreicht ŠKODA den vor rund zwei Jahren gestarteten Aufbruch in eine neue Wachstumsphase. Bis 2018 will der tschechische Hersteller seine weltweiten Verkäufe auf mindestens 1,5 Millionen Einheiten jährlich steigern. Der neue Auftritt wirkt modern, präzise, frisch und bringt die neue Markenstärke klar sichtbar zum Ausdruck. Erstmals öffentlich vorgestellt wurde das neue 'Corporate Design' auf dem Genfer Autosalon 2011.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.