Neuer ŠKODA Octavia schon ab 15.990 Euro

(PresseBox) ( Weiterstadt, )
.
- Die dritte Generation des Octavia bietet Mittelklasse-Qualitäten zum Kompaktwagenpreis
- Markteinführung in Deutschland im Februar 2013
- Niedrige Versicherungsklasseneinstufungen dank hohem Sicherheitsniveau

Die Spekulationen haben ein Ende: Der neue ŠKODA Octavia wird in Deutschland schon ab 15.990 Euro bestellbar sein. Damit setzt ŠKODA erneut Maßstäbe im Kompaktsegment. Mit der dritten Generation bekräftigt der Octavia mehr denn je seine einzigartige Stellung in seiner Fahrzeugklasse. "Der Octavia ist das Herz der Marke", sagt der ŠKODA Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland. "Er verkörpert im besten Sinne alle guten ŠKODA Gene". Die Limousine überzeugt mit konkurrenzlosem Platzangebot, neuem Design, hoher Funktionalität, innovativen Sicherheits- und Komfortsystemen, sparsamem Verbrauch und zahlreichen 'Simply Clever'-Ideen. Der ŠKODA Bestseller wird im Februar auf dem deutschen Markt eingeführt.

Mit Active, Ambition und Elegance stehen insgesamt drei Ausstattungsvarianten bereit. In der Ausstattungslinie Active mit dem 1,2 TSI 63 kW (86 PS) Benzin-Motor beträgt der Einstiegspreis für den neuen Octavia 15.990 Euro. Insgesamt werden vier TSI-Benzin- und vier TDI Common Rail-Dieselaggregate mit einer Leistungsspanne von 63 kW (86 PS) bis 132 kW (180 PS) für den neuen Octavia zur Verfügung stehen. Bereits die Ausstattungslinie Active verfügt serienmäßig über höchste Sicherheitsstandards: Dazu gehören unter anderem Fahrer- und Beifahrerairbag, Seitenairbags vorn, Kopfairbags und - zum ersten Mal beim Octavia - ein Fahrerknieairbag. Ebenfalls ab Werk mit an Bord ist die neu entwickelte Multikollisionsbremse: Nach einem Unfall besteht häufig das Risiko einer Folgekollision, also eines zweiten Aufpralls mit einem anderen Verkehrsteilnehmer oder mit Hindernissen (beispielsweise Leitplanken oder Bäume). Diesem Risiko beugt die Multikollisionsbremse vor. Sie bremst das Fahrzeug nach einer erkannten Kollision automatisch ab - selbst wenn der Fahrer das Bremspedal nicht mehr betätigt.

Das hohe Sicherheitsniveau würdigen auch die Versicherer, die den neuen Octavia 1,2 TSI 63 kW (86 PS) in die Typklassen KH 15, VK 16 und TK 18 einstufen. Das hilft, die Betriebskosten des Octavia niedrig zu halten. Natürlich glänzt auch die dritte Generation des Octavia mit cleveren Lösungen. So findet der Fahrer beispielsweise serienmäßig eine Halterung für die Warnweste unter seinem Sitz und einen Eiskratzer in der Tankklappe.

Der neue ŠKODA Octavia verkörpert eindrucksvoll die neue Formensprache der Marke und repräsentiert auf beste Weise das hervorragende Preis-/Wert-Verhältnis von ŠKODA. Er ist ein Fahrzeug mit Mittelklasse-Qualitäten zum Kompaktwagenpreis. Ein ideales Auto für anspruchsvolle, selbstbewusste Kunden, die einen modernen Octavia mit all seinen guten Werten erwarten. Dazu gehört nicht zuletzt auch ein beeindruckender Kofferraum, der mit 590 Litern Volumen den Bestwert im Segment markiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.