RIDE 4 für PlayStation 5 und Xbox Series X angekündigt

Das ultimative Zweirad-Rennerlebnis für alle Bike-Fans erscheint am 21. Januar 2021 auf den Next-Gen-Konsolen / Dev-Diaries veröffentlicht

(PresseBox) ( Planegg / München, )
Milestone veröffentlicht RIDE 4 am 21. Januar 2021 für PlayStation 5 und Xbox Series X. Käufer der PlayStation 4-Version können die PS5-Version bis 30. April 2021, inklusive aller erworbenen DLCs, kostenfrei herunterladen. Spieler der Xbox One-Version können Dank Smart Delivery automatisch auch die Xbox Series X-Version herunterladen.

Der Next-Gen-Trailer auf YouTube: https://youtu.be/QhS-Yutn2Es

Die Spezifikationen beider Next-Gen-Konsolen sind bestens für ein Rennsport-Franchise wie RIDE geeignet, bei dem die Spieler erwarten, die Aufregung des Fahrens auf einem 200-PS-Motorrad bei schnellen und adrenalingeladenen Rennen auf der ganzen Welt zu erleben. Racing-Fans erhalten mit der neuen Konsolengeneration ein flüssigeres und brillanteres Gameplay bei 60FPS mit einer Auflösung von bis zu 4K. Das bedeutet, dass sie ihre geliebten Motorräder mit der höchsten Qualität für Shader und Texturen genießen können, mit einem noch nie dagewesenen Detailgrad, sowohl für Motorräder als auch für die Umgebungen. Dank der zusätzlichen Leistung der Next-Gen-Konsolen werden alle Rennen online und offline jetzt noch fesselnder – mit 20 Fahrern, die um den Sieg kämpfen!

Auf der PS5 werden RIDE 4-Fans dank dem PS5 DualSense-Advanced-Haptic-Feedback die Vibrationen ihres Fahrzeugs wie beim Fahren auf einer echten Straße spüren. Das Racing-Erlebnis wird dank des Widerstandes des Controllers für Gas und Bremse noch authentischer! Dank der neuen SSD sind außerdem die Ladezeiten kürzer. Das bedeutet weniger Wartezeit vor dem Rennen sowie ein besseres Gameplay-Erlebnis währenddessen. Dies ist durch das beschleunigte Streaming von Texturen möglich, wodurch sich Spieler noch mehr so fühlen können, als wären sie auf einer echten Strecke mit 300 km/h unterwegs.

In RIDE 4 schloss Milestone Partnerschaften mit zwei der ikonischsten Motorrad-Marken ab: Yamaha Motor und Bridgestone. Yamaha Motor, Milestones Hauptpartner für RIDE 4, wird ebenfalls auf dem Steelbook der RIDE 4 Special Edition mit der Yamaha R1 2020 verewigt. Die RIDE 4 Special Edition beinhaltet ebenfalls Zugang zum Season Pass.

Paolo Pavesio, Marketing- und Motorsport-Director bei Yamaha Motor Europe sagt dazu: “Mit Milestone und RIDE 4 haben wir nicht nur an unsere Fans und Kunden, sondern auch an Motorrad-Liebhaber insgesamt gedacht. Für uns als Firma ist es wichtig, unsere Leidenschaft zu teilen und unsere Familie zu erweitern. Dabei kann der Motorsport im Spiel als Tür zum Fahren in der echten Welt gesehen werden, aber auch andersherum. Schlussendlich ist beides ein Ausdruck derselben Emotion – demnach ist es kein Zufall, dass Yamaha einer der Pioniere in der eSport-Welt ist, zu der wir unsere markante Racing-DNA beitragen. In diesem wichtigen Jahr, in dem wir unser 65-jähriges Jubiläum feiern, haben wir Milestone gewählt – einen Partner, der unsere Werte und unsere Vision von Innovation und Adrenalin teilt. Dies bringt das Spiel auf die nächste Ebene und beweist, dass wir auf der einen Seite stolz auf unser Vermächtnis sind, aber uns auf der anderen Seite auch auf die nächsten 65 Jahre freuen... mindestens! Ehrlich gesagt, kann ich es kaum erwarten, bald ein Exemplar von RIDE 4 in meiner Konsole zu haben."

"Als einer der weltweit führenden Anbieter von Mobilitätslösungen hat Bridgestone immer den Spirit der Fahrer verkörpert und sie mit seinen Produkten und Technologien unterstützt – egal ob sie mit ihrem Motorrad unterwegs sind und eine wunderschöne Landschaft genießen oder mit 300 km/h auf der Rennstrecke fahren," kommentiert Nico Thuy, Head of Motorcycle Business bei Bridgestone EMIA. "Die Partnerschaft mit Milestone und RIDE 4 gibt uns die Möglichkeit, noch enger mit dieser leidenschaftlichen Community zusammenzuarbeiten und sie unser riesiges Portfolio an Premium-Motorradreifen erleben zu lassen. Egal, ob sie online an Wettbewerben teilnehmen oder sich einfach bei einer Fahrt in der virtuellen Welt entspannen."

Ab heute kann RIDE 4 ebenfalls digital vorbestellt werden. Jeder Vorbesteller der Standard-Edition für PS4 oder Xbox One, erhält ein Bonus-Paket mit zwei ikonischen Bikes, fünf neuen Events und einem zusätzlichen Achievement/einer zusätzlichen Trophy. Das Bonus-Paket der Special Edition beinhaltet vier ikonische Bikes, zehn neue Events, zwei zusätzliche Achievements/zwei zusätzliche Trophies und drei Tage exklusiven Zugang vor Launch. Auf Steam garantiert der Vorbesteller-Bonus einen Rabatt von 10% auf das Spiel, zwei Bikes, fünf Events und ein zusätzliches Achievement.

RIDE 4 erscheint am 8. Oktober 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC sowie am 21. Januar 2021 für PlayStation 5 und Xbox Series X.

Dev-Diaries veröffentlicht

Milestone veröffentlichte ebenfalls eine Serie von fünf Entwicklertagebüchern, in denen sie einen umfangreichen Einblick in den Entstehungsprozess von Ride 4 geben.

Das erste Video beschreibt den enormen Aufwand, den Milestone betreibt, um das Fahrgefühl so realitätsnah, wie nur irgend möglich umzusetzen. Sämtliche Motorräder wurden auf den Millimeter genau in 3D gescannt und die Originalfahrgeräusche aufgenommen.
https://youtu.be/efQX2DS_dfE

Im zweiten Teil wird die komplette Neukonstruktion der bisherigen und der zehn neuen Rennstrecken näher beleuchtet. Die echten Strecken wurden dabei mit Laservermessung und Drohnen neu erfasst und jedes Detail originalgetreu umgesetzt.
https://youtu.be/7UxhrRfaeCE

Video Nummer drei beschreibt die komplette Neuorganisation der kompetitiven Spielmodi und die jeweiligen Einstufungen der Motorräder.
https://youtu.be/gGtFUx0H6fc

Der Karriere-Modus von den lokalen Anfängen in den unteren Rennklassen bis zu den anspruchsvollen Rennen der World Superbikes League ist Thema des vierten Videos.
https://youtu.be/6EEXuIEaSdE

In RIDE 4 wurden die Individualisierungsmöglichkeiten deutlich erweitert. Das fünfte Video gibt einen Einblick in die Vielfalt der Motorrad-Lackierungen, Helm-Designs und Anzug-Varianten.
https://youtu.be/1B9MvTdGAzA
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.