Knorr-Bremse Aufsichtsrat beruft Dr. Lorenz Zwingmann zum neuen Vorstand für Finanzen

(PresseBox) ( München, )
Der Aufsichtsrat der Knorr-Bremse AG hat in seiner Sitzung am 7. November 2008 Dr. Lorenz Zwingmann in den Vorstand berufen. Dr. Zwingmann tritt mit Wirkung zum 1. Dezember 2008 ein und übernimmt das Ressort von Jan Peter Nonnenkamp, der aus dem Unternehmen ausscheidet.

Dr. Zwingmann war zuletzt kaufmännischer Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der Still GmbH, Hamburg, einer Tochter der Kion Gruppe. Zuvor hatte Dr. Zwingmann leitende Positionen im Philips-Konzern inne.

Der Knorr-Bremse Konzern ist weltweit der führende Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Als technologischer Schrittmacher treibt das Unternehmen seit über 100 Jahren maßgeblich die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb moderner Bremssysteme voran. Weitere Produktfelder sind Türsysteme und Klimaanlagen für Schienenfahrzeuge sowie Drehschwingungsdämpfer für Verbrennungsmotoren. Im Jahr 2007 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 3,25 Milliarden ¤ und beschäftigte rund 14.000 Mitarbeiter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.