PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 648287 (Knorr-Bremse AG)
  • Knorr-Bremse AG
  • Moosacher Straße 80
  • 80809 München
  • http://www.knorr-bremse.de

Großaufträge aus China: Knorr-Bremse rüstet neue Hochgeschwindigkeitszüge aus

(PresseBox) (München, ) Knorr-Bremse hat in China weitere Großaufträge erhalten. Der Geschäftsbereich Systeme für Schienenfahrzeuge liefert für weitere 435 Hochgeschwindigkeitszüge in China Bremsausrüstungen sowie einen Teil der Tür- und Klimasysteme. Zusätzlich sicherte sich das Unternehmen die Option zur Ausstattung weiterer 110 Züge. Das Gesamtauftragsvolumen für den Knorr-Bremse Konzern beläuft sich auf ca. eine halbe Milliarde Euro.

China Railways, das staatliche Eisenbahnunternehmen in China, hat 2013 bei drei der vier chinesischen Fahrzeughersteller für Hochgeschwindigkeitszüge in großem Umfang neue Züge in Auftrag gegeben. Im Rahmen dieser Bestellungen haben alle drei Fahrzeugbauer die chinesischen Tochtergesellschaften und Joint Ventures von Knorr-Bremse beauftragt, Bremssysteme und Drehgestellausrüstungen für die ins-gesamt 435 achtteiligen Hochgeschwindigkeitszüge zu liefern. Darüber hinaus konnte sich das Unternehmen die Option sichern, weitere 110 Züge mit Bremsausrüstungen auszustatten.

"Für uns sind die neuen Aufträge ein großer Vertrauensbeweis unserer chinesischen Kunden. Sie zeigen uns, dass nicht zuletzt die hohe Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte, aber auch die Betreuung der Kunden durch unsere chinesischen Mitarbeiter vor Ort große Anerkennung finden", so Dr. Dieter Wilhelm, Vorstandsmitglied der Knorr-Bremse AG und verantwortlich für den Bereich Systeme für Schienenfahrzeuge. "Äußerst wichtig für unsere Kunden ist zudem, dass wir trotz des zeitlich sehr engen Terminplans pünktlich liefern können und auch den entsprechenden technischen Support durch unsere Ingenieure und unser Servicepersonal im Land sicherstellen."

Auch in den beiden Produktsegmenten Tür- und Klimasysteme für Schienenfahr-zeuge kann Knorr-Bremse zusammen mit seinen chinesischen Joint Venture-Partnern neue Aufträge im Hochgeschwindigkeitsmarkt verzeichnen: Über 80 Züge werden mit Klimasystemen und mehr als 200 Züge mit Türsystemen ausgestattet.

Nach der Reform des chinesischen Eisenbahnministeriums im Frühling 2013 wurde in China eine neue Welle an Investitionen in die Eisenbahninfrastruktur und in den Schienenverkehr ausgelöst. Für das Jahr 2014 wird eine Rekordproduktionsleistung der chinesischen Bahnindustrie erwartet.

Bereits seit Ende der Siebzigerjahre pflegt Knorr-Bremse enge Kontakte nach Chi-na. Seit dem ersten Auftrag im Jahr 1990 zur Ausstattung der U-Bahn in Schanghai mit Bremssystemen konnte sich Knorr-Bremse bis heute eine führende Position auf dem chinesischen Markt erarbeiten und diese dank vieler erfolgreich umgesetzter Projekte kontinuierlich ausbauen. Im März 2005 erhielt das Unternehmen schließlich mit der Ausrüstung des CRH1 erstmals den Zuschlag für einen Hochgeschwindigkeitszug in China. Bereits wenige Monate später folgte ein weiterer bedeutender Auftrag zur Ausstattung der CRH5-Hochgeschwindigkeitszüge. Mit der Belieferung der CRH3-Baureihe im Jahr 2009 sicherte sich Knorr-Bremse mit seinen Partnern den damals größten Auftrag der Firmengeschichte.

Der Knorr-Bremse Konzern unterhält in China heute 13 Produktionsstandorte inklusive Joint Ventures. Das Unternehmen erfüllt damit die hohen Lokalisierungsan-forderungen im chinesischen Markt und stellt gleichzeitig auch dort die hohen Knorr-Bremse Qualitätsstandards sicher. Mit über 3.300 Mitarbeitern erwirtschaftete der Knorr-Bremse Konzern in China 2012 einen Umsatz von mehr als 700 Mio. Euro.

Knorr-Bremse AG

Der Knorr-Bremse Konzern ist weltweit der führende Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Als technologischer Schrittmacher treibt das Unternehmen seit über 100 Jahren maßgeblich Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service moderner Bremssysteme voran. Weitere Produktfelder sind im Bereich Systeme für Schienenfahrzeuge intelligente Einstiegssysteme, Klimaanlagen, Steuerungskomponenten und Scheibenwischer, Bahnsteigtüren, Reibmaterial sowie Fahrerassistenzsysteme. Zudem bietet Knorr-Bremse Fahrsimulatoren und E-Learning-Systeme für eine optimale Ausbildung des Zugpersonals an. Die Band-breite des Bereichs Systeme für Nutzfahrzeuge umfasst neben dem kompletten Bremssystem inklusive Fahrerassistenzsystemen auch Drehschwingungsdämpfer und Lösungen rund um den Antriebsstrang sowie Getriebesteuerungen zur Effizienzverbesserung und Kraftstoffeinsparung.