Wellendichtringe

(PresseBox) ( Fellbach, )
Wellendichringe sind unabdingbare Maschinenbau- und Automationselemente. Man verwendet Wellendichtringe zur Abdichtung der Öffnung zwischen einer rotierenden und einer fixen Komponente oder zwischen sich entgegengesetzt bewegenden Elementen. Dadurch werden Fremdstoffe wie Schmutz und Staub ferngehalten. Gleichzeitig halten sie Schmierstoffe wie Öle und Fette in der Lagerung. Oftmals sind Lagerausfälle auf Dichtungsprobleme zurückzuführen. Eine optimale Lagersituation entsteht, wenn Reibungen und Verschleißerscheinung der Dichtung so gering wie möglich gehalten wird. Dieser Zustand ist jedoch sehr schwierig herzustellen, da durch die Rotation der Welle Reibung und somit Hitze entsteht, die den Verschleiß der Wellenabdichtung fördert. Eine sorgfältige Auswahl der Materialien ist wichtig.

KNAPP Wälzlagertechnik GmbH betrachtet das System des Kunden im Ganzen und definiert zusammen mit dem Kunden die Mindest- und Maximal-Anforderungen an das Dichtungssystem. Jahreslanges technisches Knowhow sowie fundierte ingenieurtechnische Expertise fließen in den Lösungsfindungsprozess mit ein und sichern dem Kunden ein ganzheitlich funktionierendes Dichtungssystem, das speziell auf den jeweiligen Anwendungsfall des Kunden ausgerichtet ist. "Beratung von der Stange gibt es bei uns nicht. Jede Anwendung ist anders und darauf müssen wir im Detail eingehen. Nur so können wir eine einwandfreie Funktionalität der Lagerung sicherstellen", sagt Dipl. Ing. Wolfgang Bauer. "Funktionierende Dichtungssysteme schützen die Anwendungen des Kunden und verschaffen ihm Vorsprung. In uns findet er einen Partner, der ihn kompetent in allen Wälzlager- und Wellenabdichtungsfragen unterstützt und weiterbringt" so Wolfgang Bauer weiter.

Das Unternehmen KNAPP Wälzlagertechnik GmbH ist seit mehr als 50 Jahren auf dem Markt und hat sich zu einem Spezialisten im Bereich kunden- und anwendungsspezifischer Wälzlager- und Lineartechniklösungen entwickelt. KNAPP Wälzlagertechnik GmbH führt neben Kugel- und Rollenlagern, Nadellagern, Gehäuselagern, Drehverbindungen, Linearkomponenten, Gleit- und Gelenklagern und Miniaturlagern als wichtiges Standbein Axial- und Radial-Wellendichtringe in NBR, FPM und ACM, sowie kundenspezifische Sonderlösungen in Material und Anforderungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.