Produkt News - GALO GB 218 Hochleistungs-Line-Array Subwoofer

K.M.E. Prolight+Sound 2017

Klingenthal, (PresseBox) - Der K.M.E. GB 218 ist ein hochbelastbarer passiver Subwoofer, der mit zwei neuartigen 18" Langhub-Neodym-Lautsprechern bestückt ist. Die direktabstrahlende Anordnung gewährleistet eine sehr druckvolle und präzise Tieftonwiedergabe mit höchstem Schalldruck bis zu einer unteren Grenzfrequenz von 25 Hz. Sein Bassreflex-Design ist zur Minimierung der Strömungsgeräusche optimiert. Der Klangeindruck ist durch die sehr tiefe Abstimmung voluminös aber dennoch äußerst präzise und impulstreu.

Der GB 218 empfiehlt sich als System-Subwoofer zum Aufbau von Bassarrays in Kombination mit dem K.M.E. GALO G 10 Line Array. Er rundet den exakten und hochauflösenden Klangcharakter des Gesamtsystems ab. Der GB 218 kann liegend sowie hochkant stehend eingesetzt werden.

Der stabile mechanische Aufbau gewährleistet die K.M.E. typische Langlebigkeit. Funktionelle Details wie optimal platzierte und ergonomisch geformte Griffmulden, seitliche Kantenschutzelemente und Metallstapelfußelemente garantieren ein einfaches Handling im Touringbetrieb. Die mitgelieferten Lautsprecherdaten für das EASE Focus 3 ermöglichen eine präzise Simulation der Performance unterschiedlicher Systemsetups in dreidimensionaler Darstellung.

Detaillierte technische Daten erhalten Sie unter www.kme-sound.com sowie weitere Informationen unter facebook.com/kmesound.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Consumer-Electronics":

Ransomware: die Hauptbedrohung der IT-Sicherheit

Im Jahr 2017 be­trug der durch­schnitt­li­che Scha­den pro Un­ter­neh­men durch Ran­som­wa­re 107.000 Eu­ro. Haupt­zie­le wa­ren Un­ter­neh­men aus dem Ge­sund­heits­we­sen. Zu die­sem Er­geb­nis kam ei­ne Stu­die im Auf­trag von So­phos.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.