Explore Science 2011 übertraf wieder Erwartungen

Über 55.000 Menschen besuchten das große Lernfest der Klaus Tschira Stiftung

(PresseBox) ( Heidelberg, )
In ihrem sechsten Jahr haben sich die naturwissenschaftlichen Erlebnistage der Klaus Tschira Stiftung endgültig zu einem großen "Lernfest im Park" entwickelt. 55.000 Besucher erlebten von Mittwoch bis Sonntag in entspannter Atmosphäre und bei überwiegend herrlichem Sonnenschein, wie spannend, faszinierend und dabei unterhaltsam Naturwissenschaften sein können. Neben den vielen Mitmachstationen entlang der Parkwege boten die Bühnen in der Festhalle Baumhain, auf der Spiel- und Freizeitwiese und die Seebühne Wissenswertes, Musik und Show. Begeistert kletterten die Kinder auf den großen Löwenzahn-Bauwagen, der bei Explore Science seine Premiere hatte, und tanzten mit bei der Löwenzahn-Show. Am Wochenende zog die SWR-Planet-Wissen-Wissensshow mit ihren Fernseh-Moderatorinnen die Zuschauer in ihren Bann.

Seit dem Beginn von Explore Science im Jahr 2006 wächst jährlich die Zahl der Institutionen aus der Rhein-Neckar-Region, die mit ihren Mitmachstationen Naturwissenschaften im Wortsinn begreifbar machen. Jedes Jahr meistern sie die Herausforderung eines neuen Themas und bieten neue Experimente und Vorführungen. Mit ihren studentischen und Schülerhelfern bilden die Aussteller mittlerweile ein großes Explore Science-Netzwerk, dessen Erfolg Besucher aus der ganzen Region und weit darüber hinaus anlockt. Noch stehen Zeitpunkt und Thema für Explore Science 2012 nicht endgültig fest. Diese Planung steht ab morgen auf dem Programm der Klaus Tschira Stiftung. Weitere Informationen unter www.explore-science.info
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.