klarmobil entscheidet sich für VSF&P als neue Lead-Agentur

(PresseBox) ( Rendsburg, )
Die klarmobil GmbH hat sich per sofort für VSF&P als neue Lead-Agentur entschieden. Der Agenturauftrag umfasst die Konzeption einer neuen, übergreifenden Markenstrategie und Kampagne, die ab Ende Mai 2013 vorwiegend über die Kanäle TV, Online und Social Media/Facebook gespielt werden sollen. Die Hamburger Kreativagentur konnte sich gegen fünf Mitbewerber durchsetzen.

Der Hamburger Mobilfunk-Discounter klarmobil hat sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren für eine neue Lead-Agentur entschieden: Gewinner des Pitches ist die ebenfalls in Hamburg ansässige Kreativagentur VSF&P.

"Nach sehr erfolgreichen Jahren mit derselben Strategie, haben wir diese aufgrund der allgemeinen Marktveränderungen komplett auf den Prüfstand gestellt.", erklärt Malte Günther, Leiter Marketing bei klarmobil, die Notwendigkeit der Wettbewerbspräsentation. "VSF&P hat die Pitchaufgabe am besten umgesetzt, und die strategische Herleitung sowie das daraus resultierende Konzept waren am überzeugendsten."

Vorgabe für die Weiterentwicklung des bisherigen Kommunikationskonzepts war und ist es, eine glaubwürdige und relevante Differenzierung zu schaffen sowie die Vertriebsziele im Segment der Mobilfunk-Discounter nicht über die Preiskommunikation allein zu erreichen. Deshalb soll sich die neue Ausrichtung neben den günstigen Angeboten auch auf andere Attribute fokussieren: klarmobil punktet zusätzlich mit bester Netzqualität, hoher und stabiler Geschwindigkeit beim mobilen Internet, einer für Discounter großen Produktvielfalt sowie starkem Service. Diese USPs soll der neue Agenturpartner bei den Verbrauchern verankern. Am besten löst diese Herausforderung das Konzept der Agentur VSF&P aus Hamburg. Der Launch der neuen Kampagne, die zurzeit finalisiert wird, ist für Ende Mai 2013 geplant. Sie wird unter anderem den Claim "Einfach. Ehrlich. Günstig." ablösen. Bei allen Neuerungen zwei Konstanten bleiben: Testimonial Trenki wird auch weiterhin für die Aufmerksamkeit sorgen und klarmobil wird weiterhin den klaren Fokus auf Transparenz und Einfachheit legen, der vor einem Jahr mit dem neuen Produktportfolio und der Webseite seinen Grundstein fand.

"Bei VFS&P fühlen wir uns schon nach kurzer Zeit sehr gut aufgehoben: Strategie, Kampagnenidee und die Chemie in der Zusammenarbeit passen einfach", ergänzt Malte Günther.

"Wir freuen uns sehr über den Etatgewinn von klarmobil. Die Marke bewegt sich in einem sehr spannenden, kommunikationsintensiven und schnelllebigen Markt, in dem sich auch Premiummarken wie Discounter verhalten und angebotsgetriebene Marken wie klarmobil sich mit markenstrategischen Fragestellungen beschäftigen. Die Aufgabenstellung passt ideal zu unserem Credo "'Build the brand while you make the sale'", sagt Marc-Norman Pfuhl, Geschäftsführer von VSF&P.

VSF&P gibt als Lead-Agentur die Richtung vor

Die von VSF&P neu entwickelte Markenstrategie soll über sämtliche Kanäle penetriert werden. Daraus leitet sich eine weitere Aufgabenstellung ab: Die Hamburger geben als Lead-Agentur die Richtung vor und steuern die stärkere Synchronisation und Vernetzung aller bestehenden Spezial-Agenturen. Die bestehenden Spezial-Agenturen sind Butterfisch (Online), Datalogue (Database-Marketing), Beesocial (Social Media) sowie die Mediaagenturen Pilot Hamburg und Basismedia München.

Zu den von VSF&P betreuten Kunden gehören u.a. Conrad Electronics, ERGO, Fielmann, Max Bahr, Roland Berger, SKL, Travel Charme Hotels, Tolino und Velux.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.