PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 627303 (Kjellberg Finsterwalde Dienstleistungsgesellschaft mbH)
  • Kjellberg Finsterwalde Dienstleistungsgesellschaft mbH
  • Geschwister-Scholl-Straße 1
  • 03238 Finsterwalde
  • http://kjellberg.de
  • Ansprechpartner
  • Jana Müller
  • +49 (3531) 71945-17

Neue Elektroden zum Trennen und Fügen

Verbesserte Schnittkanten mit Kjelcut, rissfeste Verbindungen mit Garant X

(PresseBox) (Finsterwalde, ) Auf der Fachmesse zum Schweißen und Schneiden in Essen zeigt Kjellberg Finsterwalde neue Elektroden für beide Aufgaben - die Garant X zum Schweißen und die Kjelcut zum Schneiden.

Im Bereich des Schneidens kommt die neue ummantelte Stabelektrode Kjelcut zum Trennen und Lochstechen zum Einsatz. Konzipiert für vielseitige Anwendungen trennt sie auch bei höheren Blechdicken alle legierten und unlegierten Stähle, Buntmetalle, Gusseisen und Stahlguss. Während des Prozesses entwickelt die Kjelcut durch Oxidation der Umhüllungsrohstoffe einen so hohen Gasdruck, dass das flüssige Grundmaterial des Werkstücks herausgepresst wird. Für Trennschnitte mit der Kjelcut sind keine Hilfsstoffe und nur ein geringer Geräteaufwand notwendig. Somit kann die Schneidelektrode Kjelcut kostengünstig auf Baustellen, an Montageplätzen und bei der Schrottaufbereitung eingesetzt werden.

Für rissfeste Verbindungsschweißungen dient künftig die basische Doppelmantelelektrode Garant X als Bereicherung im Kessel-, Maschinen- und Schiffbau. Sie vereint die Vorteile einer rein basischen Elektrode mit denen einer Doppelmantelelektrode. Sie ist für den Schweißer so einfach in der Handhabung wie eine Doppelmantelelektrode bei den guten mechanischen Gütewerten einer basisch umhüllten Elektrode. Zudem ist der Schweißprozess spritzerarm. Mit der hochwertigen Nahtbeschaffenheit eignet sie sich besonders für Schweißungen in Zwangslagen.

Die Schneidelektrode Kjelcut und die Verbindungselektrode Garant X sind nach Anforderungen von Kunden entwickelt worden. Damit zeigt Kjellberg Finsterwalde einmal mehr sein Know-how zur Entwicklung von kundenspezifischen Lösungen.

Kjellberg Finsterwalde Dienstleistungsgesellschaft mbH

Die Unternehmen der Gruppe Kjellberg Finsterwalde entwickeln und produzieren seit 1922 Technik und Zusatzwerkstoffe für das Schweißen und seit 1959 auch Plasmaschneidtechnik. Sie bieten heute zahlreiche Produkte und Technologien für das thermische Trennen, Verbinden und Verändern - Kjellberg Finsterwalde ist damit aus der metallverarbeitenden Industrie nicht mehr wegzudenken.

Kjellberg Finsterwalde ist ältester Hersteller von Plasmaschneidtechnik am Markt und heute einer der Weltmarktführer in diesem Bereich. Besonders die HiFocus-Reihe mit herausragender Schnittqualität zeugt von der Kompetenz des Unternehmens. Anlagen zum Laserschneiden erweitern das Angebot.

Auch wenn es darum geht, Metall nach höchsten Qualitätsstandards der Schweißtechnik zu verbinden und zu beschichten, ist Kjellberg Finsterwalde der richtige Ansprechpartner. Mit kundenspezifischen Komplettlösungen bietet das Unternehmen Anwendern in der metallverarbeitenden Industrie Vorteile im Wettbewerb.

Qualitätsgeprüfte Schweißelektroden entstehen in der Kjellberg Finsterwalde Elektroden und Zusatzwerkstoffe GmbH - einer der modernsten Elektrodenfabriken Europas. Über 60 Standardelektroden und zahlreiche Spezialelektroden gehören zum Produktportfolio.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.