Reisesuchmaschine kinkaa mit neuem „Schnäppchen-Bereich“

Frankfurt am Main, (PresseBox) - .
- Erweiterte Servicefunktionen sparen Zeit und Geld und liefern „Best-of-Ergebnisse“
- Flexible Reisende finden Top-Angebote und profitieren von den Suchanfragen anderer Nutzer
- „Preisticker“ als „persönlicher Suchagent“ informiert automatisch per E-Mail

„Schnäppchenjägern“ und flexiblen Reisenden bietet kinkaa - Deutschlands größte Online-Reisesuchmaschine – ab sofort unter www.kinkaa.de einen erweiterten Servicebereich: Für die Rubriken Flug, Hotel, Mietwagen, Pauschalreise und Last Minute-Angebote ermittelt das System die günstigsten Schnäppchen, die beliebtesten Ziele und die aktuell von kinkaa-Nutzern gesuchten Reisen in einer Art „Live Suche“. „Es ist sozusagen eine „Best of kinkaa“-Funktion“, bei der der Nutzer von der Vielzahl anderer Suchanfragen und -ergebnissen profitiert“, erklärt Claus Weber, Geschäftsführer kinkaa. Das neue Tool spricht vor allem zeitlich und örtlich flexible Schnäppchenjäger an, die durch die breite Angebotspalette Zeit und Geld sparen können. „Natürlich kann aber auch im neuen „Schnäppchen“-Bereich gezielt nach Angeboten für ein bestimmtes Reiseziel gesucht werden, indem Start- und Zielpunkt eingeschränkt werden“, so Weber weiter.

Der „Preisticker“ als „persönlicher Suchagent“ informiert per E-Mail Ein weiteres, neues Tool ist der „Preisticker“: Als „persönlicher Suchagent“ informiert er den Nutzer automatisch per E-Mail, wenn zu einer Suchanfrage ein Angebot gefunden wird, das ein vorher festgelegtes Preislimit unterschreitet. „Damit übernimmt der „Preisticker“ die kontinuierliche Suche im Netz, bis ein entsprechendes Angebot von einem Reiseunternehmen online gestellt wird“, sagt Weber.

kinkaa GbR

kinkaa: Direkter Preis- und Angebotsvergleich von über 200 Reiseanbietern Die Meta-Reisesuchmaschine kinkaa bietet unter www.kinkaa.de eine praktische und neutrale Lösung zum schnellen Preis- und Angebotsvergleich von touristischen Leistungen im deutschsprachigen Internet an. Die auf AJAX-Technologie basierende Reisesuchmaschine greift dabei auf rund 200 Internetangebote von Fluggesellschaften, Hotelketten, Mietwagenfirmen sowie Reiseveranstaltern zurück. Das im September 2006 gegründete Unternehmen ist somit Deutschlands größter Anbieter in diesem Segment. In wenigen Sekunden liefert das Portal sowohl Privat- als auch Geschäftsreisenden einen übersichtlichen Vergleich über die verfügbaren Angebote zu den angefragten Suchkriterien. Das Start-up-Unternehmen finanziert sich durch Werbeeinnahmen wie die Schaltung von Textlinks und anderen Online Werbeformaten. Die Nutzung des Serviceangebots ist für den Verbraucher kostenfrei.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Internet":

NoSQL-Datenbanken im Vergleich

NoS­QL-Da­ten­ban­ken wur­den aus der Not­wen­dig­keit her­aus ent­wi­ckelt, gro­ße, un­ter­schied­li­che Men­gen von Di­men­sio­nen wie Raum, Zeit und Lo­ka­ti­on auf mög­lichst ef­fi­zi­en­te Wei­se zu spei­chern und zu ver­ar­bei­ten. Mitt­ler­wei­le sind sie die un­ab­ding­ba­re Al­ter­na­ti­ve zu re­la­tio­na­len SQL-ba­sier­ten Da­ten­ban­ken. Doch nicht je­de NoS­QL-Da­ten­bank eig­net sich für je­den Zweck. Tat­säch­lich sind die meis­ten so­gar recht spe­zia­li­siert.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.