Rückblick auf erfolgreiche Messen - Neuheiten gut angekommen!

leichter - kälter - heller - sicherer - stabiler - günstiger - variabler - besser

(PresseBox) ( Tomerdingen, )
Für praxisgerechte Innovationen rund ums Kühlfahrzeug steht der Name Kiesling schon seit über 30 Jahren. Zwei sehr interessante Lösungen im Zaubehör wurden auch auf den letzten beiden Messen (IAA Nutzfahrzeuge und Süffa) vorgestellt:

1. Trennwand Vario Lite®
Eine neue Trennwand, die speziell für den Einsatz in kleineren Aufbauten entwickelt wurde. In vielen Innenstädten darf nur noch mit Kühlfahrzeugen bis zu 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht angeliefert werden, Probleme bereitet hier oftmals die Nutzlast. Notwendiges Zubehör muss daher auch möglichst leicht sein. Eine Trennwand, die Waren zweierlei Temperaturbereiche voneinander abtrennt ist häufig gefragt: Vorne im Laderaum soll z.B. Tiefkühlware Platz finden, im hinteren Bereich Frischwaren.

Kiesling hat nun eine die Trennwand Vario Lite® vorgestellt, die deutlich leichter ist, als die bisher angebotenen: Das gesamte System wiegt nur 50 kg (bisherige Systeme ca. 100 kg). Es kann somit sehr leicht bedient werden, im Laderaum verschoben oder zur Decke hochgeschwenkt werden.

Zusätzlich bietet Vario Lite® die Möglichkeit, horizontal als Zwischenboden eingesetzt zu werden. Dabei wird die Trennwand in seitlichen Ankerschienen fixiert und dann in horizontale Position gedreht. Einsetzbar somit tagsüber zur Filialbelieferung, abends als Partyservice-Lieferfahrzeug. Wird Vario Lite® nicht benötigt, kann die Wand einfach herausgenommen werden.

2. Rolli Fix® zur Rollcontainer-Sicherung
Eine Neuentwicklung, die einfacher als bisherige Systeme Rollis im Aufbau sichert. Ein einfaches Halteteil wird in eine herkömmliche Ankerschiene eingehakt und hält die Rollis. Das geht schnell und sehr einfach, es sind keine zusätzlichen speziellen Schienen notwendig.Auch dieses System fand auf der IAA großes Interesse, denn es kann in jedem Aufbau mit Ankerschiene schnell zur Anwendung kommen. Es ist kostengünstig in der Anschaffung und die Fahrzeuge sind universell einsetzbar. Werden die Rollis sehr schwer beladen, kann dank einer vorgesehenen Lasche ein zusätzlicher Zurrgurt eingehängt werden.

Weitere innovative Details sind in jedem Serienaufbau bei Kiesling zu finden und bringen klare Vorteile:

1. Im Aufbau werden hochwertige LED-Innenleuchten eingebaut. Diese sind deutlich heller als alle bisherigen Innenleuchten. Sie verbrauchen nur wenig Energie und können somit der Fahrzeugbatterie keinen Schaden zufügen, sollten sie einmal versehentlich eingeschaltet sein. Sie sind außerdem so stabil, dass auch mit dem Einsatz von Klemmbalken keine Schäden auftreten.

2. Heck- und Seitentüren sind mit einem stabilen Aluminium-Rahmen verstärkt und umrahmt. Spezialdichtungen sind mit einer thermischen Trennung versehen, was die Wärmeleitung an diesen kritischen Punkten unterbricht. Das Gummiprofil dichtet optimal ab, dank spezieller Oberfläche ist aber das Türöffnen dennoch leichtgängig.

3. Alle Aufbauten sind vom TÜV Süd nach HACCP-Kriterien geprüft und haben ein spezielles Siegel. Sie bieten dem Anwender optimale hygienische Bedingungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.