PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 689518 (Kiefel GmbH)
  • Kiefel GmbH
  • Sudetenstraße 3
  • 83395 Freilassing
  • http://www.kiefel.de
  • Ansprechpartner
  • Reinhold Plot
  • +49 (8654) 78-182

KIEFEL: Neuer SPEEDFORMER KMD 90 erstmals im Blickpunkt

(PresseBox) (Freilassing, ) In der Verpackungsindustrie steht die KIEFEL GmbH, Freilassing seit Jahrzehnten für leistungsfähige Anlagen, die Maßstäbe setzen. Der neueste Maßstab heißt SPEEDFORMER KMD 90.

Die innovative Druckluftformanlage steht für eine neue Dimension in der Herstellung von Verpackungsteilen aus Kunststoff und folgt dem Trend nach höherer Produktivität durch schnellere Taktzeiten und größerer Formfläche. Auf den "Packaging Days" am 3. und 4. Juli 2014 in Freilassing präsentierte KIEFEL erstmals den neuen Druckluftform-automaten SPEEDFORMER KMD 90 der Öffentlichkeit.

Ganz gleich ob PS, OPS, PP, PE, PVC, PET, PLA, CPET zu Formteilen verarbeitet werden, die KMD 90 vereint höchste Leistung mit bester Qualität und sorgt für einen ausgezeichneten ROI.

Die durchdachte Konstruktion wartet mit einigen Besonderheiten auf. So sorgen schwarze Keramikstrahler in der Heizstation für beste Effizienz. Dank der Folienrandbeheizung kann auch sprödes Material, wie PS und PLA hervorragend verarbeitet werden. Kunststoffpartikel werden beim Einnadeln vermieden. Auch bei dicken Folien wirkt sich dies positiv aus. Produkthygiene ist damit ebenso gewährleistet wie eine verbesserte Lebensdauer der Nadelkette.

Die exakte Stanzposition resultiert aus der genauen und reproduzierbaren Breitenverstellung der Kettenschiene. Bemerkenswert die Hohe Stanzkraft mit 480 kN

Für Flexibilität und Qualität der Produkte sorgen mit ihrer Stabilität und Laufruhe auch die zentrischen servo-motorischen Antriebe der Kniehebel und der unabhängige Vordehnstempel am unteren und oberen Tisch.

Eine Besonderheit stellt die schnellere und ergonomische Bedienung durch die separate Werkzeugwechselstation dar. Die Station ist zwischen der Form- und Stanzstation eingebaut. Der wahlweise Wechsel der Werkzeugsätze erfolgt im Block. Die schweren Werkzeuge werden dabei durch große Kugellager unterstützt.

Die Stapelung erfolgt durch einen Down-Stacker, der die fertigen Produkte unterhalb des Folienniveaus auf ein Förderband legt. Die Entnahmehöhe ist mit 1 m ergonomisch äußerst günstig.

Die Siemens Simotion Steuerung und der Touchscreen runden die einfache Bedienung und Handhabung ab.

Unumgänglich für eine hygienische Produktion sind die Servomotoren in den Antrieben und die Nadelkette unterhalb der Folienebene. Dazu kommen zwei separate Schmiersysteme für Index und Motoren sowie ein Stanz-verzögerungstimer, der die Bildung von Engelshaaren reduziert.

Fact Box

Maschinendaten der KMD 90


Formfläche maximal 865 x 915 mm
Formfläche minimal 355 x 350 mm
Werkzeugabmessung maximal 890 x 940 mm
Werkzeuggewicht maximal pro Tisch 600 kg
Höhe Formteil über/unter Folienniveau maximal 160/160 mm
Folienbreite maximal 925 mm
Betriebsdruck 5 bar
Trockenlaufgeschwindigkeit 40 Takte/min

Kiefel GmbH

Die Kiefel GmbH konzeptioniert und produziert hochwertige Maschinen für die Verarbeitung von Kunststofffolien. Das bayerische Traditionsunternehmen ist einer der Weltmarktführer. Zu seinen Kunden zählen namhafte Hersteller aus der Automobil-, Medizintechnik-, Kühlschrank- und Verpackungsindustrie.

Am Stammsitz in Freilassing beschäftigt das Unternehmen rund 435 Mitarbeiter. Mit eigenen Vertriebs- und Service-Niederlassungen in den USA, Frankreich, den Niederlanden, Russland, China, Brasilien, Indonesien und Indien sowie Vertriebspartnern in über 60 Ländern ist Kiefel weltweit vertreten.

Die Kiefel GmbH gehört zur Brückner-Gruppe, Siegsdorf, einem weltweit führenden Anbieter von Maschinen und Anlagen für die Kunststoff-Verarbeitung mit rund 1.700 Mitarbeitern. Brückner ist Weltmarktführer bei Folien-Streckanlagen, zum Produktspektrum gehören außerdem Produktionsanlagen für die Herstellung extrudierter und geglätteter Flachfolien sowie ein breites Service-Angebot. Das Gruppenmitglied PackSys Global ist ein Hersteller von Ausstattung für die Verpackungsindustrie, spezialisiert auf Produktionslinien zur Herstellung von Tuben, Deckeln, Schraubverschlüssen und Dosen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.