"Messe Frankfurt entscheidet sich für Khalil & Freunde. Fachmessen Techtextil und Texprocess werden künftig von Stuttgarter Agentur betreut."

Stuttgart, (PresseBox) - Nach einem intensiven Pitch um die Betreuung der beiden internationalen Fachmessen Techtextil, Leitmesse für technische Textilien und Vliesstoffe, und Texprocess, Leitmesse für die Verarbeitung von textilen und flexiblen Materialien, hat sich die Messe Frankfurt Exhibition GmbH für die Strategieund Design-Agentur Khalil & Freunde GmbH entschieden. Die in Stuttgart ansässige Agentur durchlief ein bundesweites Auswahlverfahren, in dessen Fokus die inhaltliche und kommunikative Weiterentwicklung der beiden erfolgreichen Messen stand.

Auf Kundenseite waren Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies, Michael Jänecke, Director Brand Management Technical Textiles & Textile Processing, sowie Thimo Schwenzfeier, Leiter Marketingkommunikation Textiles & Textile Technologies, die Entscheider. Sie zeigten sich zufrieden mit den Ergebnissen der Agentur. „Uns hat neben der inhaltlichen Präsentation vor allem die Leitidee von Khalil & Freunde überzeugt, mit der wir die kommenden Jahre unsere beiden Messen noch progressiver positionieren und kommunizieren möchten. Textilen Themen wie Smart Fashion oder digital vernetzte Produktion gehört die Zukunft und das zielgruppengerecht aufzubereiten wird unsere gemeinsame Hauptaufgabe sein“, kommentiert Thimo Schwenzfeier die Entscheidung für Khalil & Freunde.

Khalil & Freunde übernimmt ab sofort die Markenkommunikation der Messen Techtextil und Texprocess. Carina Wollwage, ppa., ist für die Etatdirektion und Projektleitung verantwortlich, die kreative Gesamtverantwortung übernehmen Tina Pöllmann und Volker Stegmaier, Dipl. Designer. Die strategische Beratung liegt in den Händen von Ihsan Khalil, MBA.

Über die Messe Frankfurt:

Die Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Rund 2.400 Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von über 640 Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und einem internationalen Vertriebsnetz unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau, Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie.

Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Khalil & Freunde GmbH

Die Khalil & Freunde GmbH ist eine hochproduktive, national wie international tätige Strategie- und Design-Agentur mit Sitz in Stuttgart. Insgesamt 10 feste und 6 fest-freie Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Bereichen kümmern sich um den Erfolg der Kunden. Spezialgebiete sind unter anderem Marketingleistungen rund um das Thema "Textile Innovation Lab" für technische Textilien, Fashion & Technology, Textilmaschinen und IT-Lösungen im Textilbereich sowie Maschinenbau, Investitionsgüter und Engineering.

Etats: Electrostar GmbH (Starmix), H. Stoll AG & Co. KG, Lacom GmbH, Kiener Maschinenbau GmbH, Comag Engineering GmbH, Consultiv AG, Fichtner GmbH & Co. KG, Messe Frankfurt Exhibition GmbH, Yellowhummer, Königsegger WalderBräu AG und andere.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.