Skalierbarer PXI-Mikrowellen-Signalgenerator von Keysight Technologies erzeugt komplexe Signale für 5G und aufkommende Breitbandanwen­dungen in der Luft-/Raumfahrt/Wehrtechnik

Neuer PXIe-Signalgenerator genügt höchsten Testanforderungen: 1% EVM, 1 GHz Bandbreite, Frequenzbereich bis 44 GHz

Santa Rosa, California, (PresseBox) - Keysight Technologies Inc. (NYSE: KEYS) präsentiert den weltweit ersten skalierbaren PXIe-Mikrowellen-Signalgenerator, der den Frequenzbereich bis 44 GHz abdeckt und Modulationsbandbreiten bis 1 GHz bietet. Das Gerät eignet sich dadurch ideal zur Erzeugung komplexer Signale für aufkommende 5G- und andere Breitbandanwendungen, beispielsweise DVT-Anwendungen ***Design Verification Test?*** in der Luft-/Raumfahrt/Wehrtechnik. Der neue PXIe-Signalgenerator M9383A kombiniert Keysights einzigartige DDS-Technologie mit einem Synthesizer-VCO und erzielt dadurch ein extrem geringes Phasenrauschen. Hinzu kommen hervorragende Basisbandspezifikationen wie z. B. 1% EVM – ein kritischer Parameter bei Pre-5G-Signalen mit 800 MHz Bandbreite.

Unter Verwendung der Keysight Software Signal Studio oder SystemVue können Ingenieure jetzt von Keysight validierte Pre-5G-Standard- (5GTF) konforme Signale und 5G-Signalkandidaten wie z. B. 8 x 100 MHz OFDM Component Carriers (CC) erzeugen. Die genannten Softwarepakete unterstützen auch die Erzeugung benutzerdefinierter Signale für künftige Wireless-, 5G-New-Radio- (5G NR) und Luft-/Raum­fahrt/Wehrtechnik-Anwendungen.

Der PXIe-Vektorsignalgenerator M9383A ist Bestandteil von Keysights 5G-Referenztestlösung, die bereits im Rahmen von 5G-Entwicklungsprojekten in den Sub-6-GHz-, 28-GHz- und 39-GHz-Bändern eingesetzt wird.

"Breitbandgeräte bringen neue Herausforderungen bezüglich Signalqualität, Frequenzgang und Kalibrie­rung mit sich", erläuterte Ron Harrison, Keysights Vertriebs- und Marketingchef für Internet-Infrastruktur. "Kunden haben uns bestätigt, dass der M9383A die Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit bietet, die sie für einen nahtlosen Übergang von der Forschung/Entwicklung zur Design-Verifikation und zur Fertigung benöti­gen; dadurch erzielen sie unmittelbare Einsparungen bei den Gesamtkosten."

Der neue PXIe-Signalgenerator bietet nicht nur Vorteile hinsichtlich Kompaktheit und Messgeschwindigkeit, sondern ist darüber hinaus skalierbar und jederzeit aufrüstbar. So können beispielsweise vektorielle oder analoge Konfigurationen durch zusätzliche Kanäle erweitert werden. Auch der Frequenzbereich, die Band­breite und andere Leistungsmerkmale können erweitert bzw. nachgerüstet werden, falls künftige Signal­standards dies erfordern. Die Eingänge für ein externes IQ-Signal unterstützen Modulationsbandbreiten bis 2 GHz.

Keysight gibt auf alle seine Messgeräte standardmäßig drei Jahre Gewährleistung und sorgt mit seiner branchenführenden "Core Exchange"-Strategie für schnelle Abwicklung von Kalibrierungen und Repara­turen; das bedeutet für den Anwender maximale Systemverfügbarkeit und geringere Messgeräte-Lebens­zykluskosten.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über Keysights PXIe-Messgeräte finden Sie unter www.keysight.com/find/pxi. Infor­mationen über den PXIe-Signalgenerator M9383A unter www.keysight.com/find/m9383a. Produktfotos von Keysights PXIe-Analog- und Vektorsignalgeneratoren unter www.keysight.com/find/m9383a-images.

Keysight hat den PXIe-Signalgenerator M9383A auf der IMS 2017 Conference, 6.-8. Juni, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Über 5G-Testlösungen von Keysight

5G-Entwickler benötigen aktuelle Tools, die es ihnen ermöglichen, neue Signalformate, Szenarien und Topologien schnell und einfach zu erproben. Keysights 5G-Lösungen halten mit der Evolution des Stan­dards Schritt und sind dadurch zukunftssicher. Keysights Design- und Testlösungen helfen führenden Unter­nehmen der Branche, neue Technologien zu entwickeln und innovative Ideen in erfolgreiche Produkte umzusetzen. Weitere Informationen über Keysights 5G-Design-, Test- und Messlösungen finden Sie unter www.keysight.com/find/5G.

Keysight Technologies Deutschland GmbH

Keysight Technologies (NYSE: KEYS) hilft seinen Kunden, zukunftsweisende elektronische Produkte und Systeme schneller und kostengünstiger auf den Markt zu bringen. Wann und wo auch immer elektronische Signale im Spiel sind - Keysight hat passende Testlösungen parat. Das Lösungsangebot reicht von der Design-Simulation über die Prototypenvalidierung und den Produktionstest bis hin zur Netzwerkoptimie­rung. Keysight bedient Kunden in den unterschiedlichsten Märkten: Telekommunikation, Internet- Infrastruktur, Luft-/Raumfahrt-/.

Wehrtechnik, Automobilindustrie, Halbleitertechnik, allgemeine Elektronik und mehr.

Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von $2,9 Milliarden. Im April 2017 hat Keysight Ixia übernommen, ein führendes Unternehmen im Bereich Netzwerk-Test, Sichtbarkeit und Sicherheit.

Weitere Informationen unter www.keysight.com, in unserem Newsroom unter www.keysight.com/go/news sowie sowie auf Facebook, Google+, LinkedIn, Twitter und YouTube.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.