Keysight Technologies präsen­tiert die welt­weit ersten Automotive-Ethernet-Test­lösungen zur Verifikation der Standard­konformität von BroadR-Reach-,100Base-T- und 1000Base-T-Geräten

Neue Automotive-Ethernet-Lösungen für schnelles und ein­faches Testen über den gesamten Signal­pfad hinweg

Santa Rosa, California, (PresseBox) - .

- Welt­weit erste Proto­koll­trigger- und Deco­die­r-Lösung für BroadR-Reach und 100Base-T1
- Voll­stän­diger Konfor­mitätstest für BroadR-Reach-, 100Base-T1- und 1000Base-T1-Sender
- Welt­weit erstmalig: 100% Test­abdeckung für Link-Segment-Tests gemäß den BroadR-Reach- und 100Base-T1-Definitionen
- Welt­weit erstmalig: Bitfehlerraten­verifikation zum Vergleich von Emp­fän­gertests nach den BroadR-Reach- und 100Base-T1-Standards
- Automotive-Ethernet-Lösung für End-zu-End-Funk­tions- und Konfor­mi­täts­tests an BroadR-Reach/100Base-T1-Geräten
- Komplettes Lösungspaket, unter einer einzigen Bestell­nummer zu bestellen

Keysight Technologies Inc. (NYSE: KEYS) präsen­tierte auf der Automotive Testing Expo 2017 (Suburban Collection Showplace, Stand 2008, Novi, Michigan, 24.-26. Oktober) fünf neue Automotive-Ethernet-Lösungen, die Konfor­mi­täts­test ver­ein­fachen und es Ent­wick­lungs- und Testingenieuren in der Auto­mobil­indus­trie dadurch ermög­lichen, ihre Produkte schneller auf den Markt zu bringen.

Zu den Inno­va­tionen, die jetzt erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurden, zählen u. a. Automotive-Ethernet-Lösungspakete für die auto­ma­tische Einrich­tung und Durch­führung von Tx-, Link-Segment- und Rx-Verbin­dungstests und Proto­kolldeco­dierung nach den BroadR-Reach-, 100Base-T1- und 1000Base-T1-Spezi­fi­ka­tionen.

Automotive Ethernet wird als Backbone des Kommunikationsnetzes im Automobil immer wichtiger. Sicherheitsstandards und gestiegene Kommu­ni­ka­tionsanforderungen der End­verbraucher zwingen die Automobilindustrie, immer komplexere Anwendungen für die Anbindung an Netz­werke hinzuzufügen. Höhere Daten­über­tra­gungs­raten und gestiegene Anfor­de­rungen an die Netz­werkzuver­läs­sig­keit machen eine leichtere, schnellere und robustere Backplane erfor­der­lich. Auto­mobilherstel­ler, OEMs und Anbieter von Chipsätzen für die Auto­mobil­indus­trie sehen im Automotive Ethernet einen Ersatz für den veralteten MOST- (Media Oriented Systems Transport) Bus.

Keysights Lösungen ver­ein­fachen den Setup und die Inter­pre­ta­tion der Ergeb­nisse von Tests zur Vali­die­rung der BroadR-Reach-, 100Base-T1- und 1000Base-T1-Spezi­fi­ka­tionen für den PMA- (Physical Media Attachment) Layer, den PHY- (Physical Layer) und den PCS- (Physi­cal Coding Sublayer). Mit vier verschiedenen Software-Optionen bietet Keysight die umfas­sendsten Automotive-Ethernet-Konformitätstestlösungen am Markt. Die Soft­ware-Optionen ermög­lichen auto­ma­tische Konfor­mi­täts­tests mit 100% Abdeckung aller in den Physical-Layer-Spezi­fi­ka­tionen von BroadR-Reach,100Base-T1 und 1000Base-T1 defi­nierten Tests.

Diese Automotive-Ethernet-Testsoftwarepakete steuern die Tests auto­ma­tisch und zeigen die Ergeb­nisse in einem anpassbaren Berichtsformat an. Der Bericht enthält nicht nur die Mess­daten, sondern liefert darüber hinaus eine Margen-Analyse, die für jeden einzelnen Test zeigt, wie groß der "Sicherheitsabstand" des Test­objekts zu den Grenzwerten ist bzw. um welchen Betrag die Grenzwerte über- oder unterschritten werden. Die Automotive-Ethernet-Konformitätstestlösungen führen alle elek­trischen Tests durch, die zur Verifikation der BroadR-Reach-, 100Base-T1- und/oder 1000Base-T1-Spezi­fi­ka­tionen erfor­der­lich sind.

·         Transceiver-Tests nach den BroadR-Reach-V3.2- und 100Base-T1- (IEEE 802.3bw) Spezi­fi­ka­tionen
·         Emp­fän­gertests nach den BroadR-Reach-V3.2- und 100Base-T1- (IEEE 802.3bw) Spezi­fi­ka­tionen
·         Transceiver-Tests nach den 1000Base-T1- (IEEE 802.3bp) Spezi­fi­ka­tionen
·         Proto­koll­triggerung und -deco­die­rung nach den BroadR-Reach-V3.2- und 100Base-T1- (IEEE 802.3bw) Spezi­fi­ka­tionen
·         Link-Tests nach den BroadR-Reach-V3.2- und 100Base-T1- (IEEE 802.3bw) Spezi­fi­ka­tionen

"Wir bei Keysight sind uns bewusst, dass es von entscheidender Bedeutung ist, den wach­sen­den Anforderungen des Automobilmarktes gerecht zu werden", sagte Siegfried Gross, Vice President und General Manager von Keysights Geschäfts­bereich Automotive and Energy Solutions. "Mit diesen neuen Lösungen unter­streicht Keysight sein Versprechen, seine Kunden aus der Auto­mobil­indus­trie bei der Entwicklung und Standardisierung neuer Technologien zu unter­stützen. Forscher, Entwickler und Testingenieure haben jetzt die Tools und Mess­möglich­keiten zur Hand, die sie benötigen, um die Konfor­mität ihrer Produkte mit den Automotive-Ethernet-Spezifikationen zu verifi­zieren.

Weitere Informationen

Weitere Infor­ma­ti­onen über Keysights Automotive-Test­lösungen finden Sie unter http://www.keysight.com/find/Automotive-Ethernet. Fotos der neuen Automotive-Ethernet-Lösung von Keysight unter www.keysight.com/find/automotive-ethernet-images.

Über Keysights Lösungen für die Auto­mobil­indus­trie

Ent­wick­ler intel­li­genter und vernetzter Auto­s benöti­gen hoch­entwickelte Tools, die es ihnen ermög­lichen, neue Signalformate, Szenarien und Topo­logien schnell und einfach zu erproben. Keysights Automotive-Lösungen halten mit der Evolution der Stan­dards Schritt und verschaffen Ent­wick­lern einen tiefen Einblick in ihre Designs. Keysights Design- und Testlösungen helfen führenden Unter­nehmen der Branche, neue Techno­logien zu ent­wickeln und inno­vative Ideen in erfolgreiche Produkte umzusetzen. Weitere Infor­ma­ti­onen über Keysights Design-, Mess- und Test­lösungen für die Auto­mobil­indus­trie finden Sie unter http://www.keysight.com/find/automotive

Keysight Technologies Deutschland GmbH

Keysight Technologies (NYSE: KEYS) hilft seinen Kunden, zukunftsweisende elektronische Produkte und Systeme schneller und kostengünstiger auf den Markt zu bringen. Wann und wo auch immer elektronische Signale im Spiel sind - Keysight hat passende Testlösungen parat. Das Lösungsangebot reicht von der Design-Simulation über die Prototypenvalidierung und den Produktionstest bis hin zur Netzwerkoptimie­rung. Keysight bedient Kunden in den unterschiedlichsten Märkten: Telekommunikation, Internet- Infrastruktur, Luft-/Raumfahrt-/. Wehrtechnik, Automobilindustrie, Halbleitertechnik, allgemeine Elektronik und mehr.

Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von $2,9 Milliarden. Im April 2017 hat Keysight Ixia übernommen, ein führendes Unternehmen im Bereich Netzwerk-Test, Sichtbarkeit und Sicherheit.

Weitere Informationen unter www.keysight.com, in unserem Newsroom unter www.keysight.com/go/news sowie sowie auf Facebook, Google+, LinkedIn, Twitter und YouTube.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.