PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 545523 (Keynote Deutschland)
  • Keynote Deutschland
  • Carl-Zeiss-Str. 6
  • 25451 Quickborn
  • http://www.keynote.com
  • Ansprechpartner
  • Nicole Melzer
  • +49 (89) 894085-13

Mobile Shopping: Deutsche Einzelhändler gut gerüstet, aber der Primus kommt aus Frankreich

Laut dem internationalen mobilen Website Performance Vergleich von Keynote macht der französische Elektrohändler Darty in Sachen mobiles Shopping alles richtig

(PresseBox) (Quickborn, ) Bereits jeder zehnte Web-Zugriff erfolgt über ein mobiles Endgerät. Gepaart mit den weiter steigenden Umsatzzahlen von Smartphones bedeutete dies für den Handel, dass das mobile Webangebot weiter auszubauen und stetig zu verbessern wäre. Anders als die Zahlen aber vermuten lassen, scheinen sich viele Unternehmen nicht im Klaren darüber zu sein, wie wichtig ein leistungsstarker und optimierter mobiler Auftritt für das operative Geschäft ist. Eine im August von Keynote durchgeführte Studie zeigt, dass 31% der Befragten Endanwender immer noch frustriert von langsamen Angeboten im Mobile Web sind.

Wie groß hierbei die Kluft zwischen einer guten Umsetzung und einer durchschnittlichen Performance ist, zeigt der "International Retail Mobile Index". Die Industrie-Analysten-Gruppe Keynote Competitive Research von Keynote Systems (Nasdaq: KEYN), weltweit führender Anbieter von mobilem und Web-basiertem Cloud Testing und Monitoring, prüft regelmäßig die Performance von mobilen Auftritten und Websites. Im aktuellen Vergleich für den Monat September waren die mobilen Seiten von 24 Top-Einzelhändlern aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, USA, Australien, Japan und Schweden auf dem Prüfstand. Untersucht wurden Ladezeit und Erreichbarkeit der Websites.

Diesen Monat war dem französischen Elektronikhändler Darty nicht beizukommen: Mit einer durchschnittlichen Ladezeit von 1,91 Sekunden sowie einer Erreichbarkeit von 99,79 Prozent setzte er ein deutliches Ausrufezeichen in Sachen mobiler Präsenz. "Eine solche Performance-Rate zeugt von einem gelungenem mobilem Auftritt und einem kontinuierlichem Testprozess im Hintergrund", ist sich Thomas Gronbach, Director Marketing Europe bei Keynote Systems, sicher. "Nur wer immer auf dem Laufenden ist, was zum Beispiel die darzustellenden Objekte und die Zahl der Redirects betrifft und Veränderungen an der Website vorab auf ihre Gesamtverträglichkeit testet, nur der kann an solche Leistungsdaten herankommen", so Gronbach weiter.

Aus deutscher Sicht machen vor allem der Versandhändler OTTO, der Discounter ALDI und Amazon Deutschland vieles richtig. So sicherte sich das deutsche Trio die Plätze zwei, drei und fünf. OTTO blieb dabei als einziger zusammen mit Darty unter der "Fünf-Sekunden-Marke" für den Website-Aufbau (4,46 Sekunden).

Der Blick auf den Index-Durchschnitt macht aber deutlich, dass es noch viel Nachbesserungspotenzial bei mobilen Shopangeboten gibt. Leistungswerte um 11,41 Sekunden und 98,12 Prozent bei der Erreichbarkeit sind ein Argument für die Unzufriedenheit mobiler Surfer und können zudem im direkten Zusammenhang mit Einbrüchen bei der Konversionsrate stehen.

Dabei ist oftmals nicht ein fehlendes oder fehlerhaftes Konzept von mobilen Angeboten schuld: "Was in der Theorie passt, kann in der Praxis oftmals Probleme machen. Mobile Systeme sind sehr komplex und lassen sich nicht durch einzelne Tests zufriedenstellend evaluieren. Nur das permanente Testen einer mobilen Website von verschiedenen geografischen Standorten aus, zu unterschiedlichen Zeiten und mit unterschiedlich konfigurierten Endgeräten, versetzt Betreiber in die Lage, die Bedürfnisse von Endanwendern zu verstehen", fasst Gronbach zusammen.

Keynote Deutschland

Keynote® Systems (NASDAQ: KEYN) ist der weltweit führende Anbieter von mobilem und Web-basierten Cloud Testing und Monitoring. Keynote betreibt die weltgrößte "on-demand" Performance-Monitoring- und Testinfrastruktur für Web- und mobile Seiten, die aus mehr als 7.000 Mess-Computern und mobilen Geräten an über 275 Standorten weltweit besteht, und es Unternehmen so ermöglicht, kontinuierlich die Darstellungsqualität im Internet und auf mobilen Endgeräten zu verbessern.

Unter der Bezeichnung "The Mobil und Internet Performance Authority(TM) " stellt Keynote drei marktführende Produkt-Plattformen zur Verfügung:
Keynote Perspective® ermöglicht on-demand Performance-Monitoring für Unternehmenswebseiten und mobile Auftritte, wie Online-Portale, E-Commerce Seiten und B2B-Seiten.
KeynoteDeviceAnywhere ist eine cloud-basierte Mobile Application Lifecycle Management (mALM) Test- und Qualitätssicherungs-Plattform für den Unternehmenseinsatz.
Keynote SIGOS bietet aktive end-to-end Quality of Service (QoS) Test und Monitoring-Lösungen für mobile, festnetzbasierte und VoIP-Kommunikation.

Die mehr als 4.000 Kunden von Keynote, unter anderem American Express, AT & T, Disney, eBay, E*TRADE, Expedia, Google, Microsoft, SonyEricsson, T-Mobile und Vodafone, repräsentieren die führenden Internet- und Mobilfunk-Anbieter auf dem Markt. Keynote Systems, Inc. hat seinen Hauptsitz im kalifornischen San Mateo und eine deutsche Niederlassung in Quickborn.

Weitere Informationen sind unter www.keynote.com verfügbar.

Keynote Systems auf Twitter: www.twitter.com/... und www.twitter.com/...

Keynote®, DataPulse®, CustomerScope®, Keynote CE Rankings®, Keynote Customer Experience Rankings®, Perspective®, Keynote Red Alert®, Keynote Traffic Perspective®, Keynote WebEffective®, The Internet Performance Authority®, MyKeynote® , SIGOS®, SITE®, Keynote(TM) , The Mobile & Internet Performance Authority(TM) and Keynote FlexUse(TM) are trademarks or registered trademarks of Keynote Systems, Inc. in the United States and/or other countries. All other trademarks are the property of their respective owners. © 2012 Keynote Systems, Inc.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.