PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 599484 (Keynote Deutschland)
  • Keynote Deutschland
  • Carl-Zeiss-Str. 6
  • 25451 Quickborn
  • http://www.keynote.com
  • Ansprechpartner
  • Nicole Melzer
  • +49 (89) 894085-13

Keynote stellt DeviceAnywhere Enterprise in der Version 6 vor

Einfach und flexibel mobile Apps automatisiert testen

(PresseBox) (Hamburg/Quickborn, ) .
- Umfangreiche Scripting-Funktionen über das neue ScriptObjects und den DeviceAnywhere Recorder
- Die neue, intuitive bedienbare grafische Benutzeroberfläche macht lange Einarbeitungszeiten überflüssig

Keynote® (Nasdaq: KEYN), weltweit führender Anbieter von Web-basiertem und mobilem Cloud Testing und Monitoring, hat DeviceAnywhere Enterprise mit einem erweiterten Funktionsumfang ausgestattet. Die Version 6 von DeviceAnywhere Enterprise (zuvor als Test Center Enterprise bekannt), die für die Qualitätssicherung mobiler Applikationen leistungsfähige und intuitiv nutzbare Funktionen zur Verfügung stellt, erlaubt jetzt ein noch schnelleres, effizienteres und flexibleres Testen. Unternehmen können mittels portabler Scripts über eine umfangreiche Palette realer mobiler Endgeräte in Echtzeit Überprüfungen durchführen und durch die einfache Automatisierung deutliche Zeitvorteile sowie geringere Arbeitsbelastungen realisieren.

Die Nachfrage nach mobilen Apps (nativ, hybrid und Web-basiert) steigt äußerst stark, da immer mehr Menschen leistungsfähige Smartphones im privaten und geschäftlichen Bereich einsetzen. Strategy Analytics prognostiziert, dass der Markt für Business-Apps bis zum Ende des Jahres 2017 auf ein Marktvolumen von rund 50 Milliarden US-Dollar wachsen wird. Im Widerspruch zu dieser Entwicklung stehen die Erkenntnisse des World Quality Report (WQR) für 2012/13: "Da die zur Verfügung stehenden Budgets beschränkt sind, ist das Vertrauen der Unternehmen in ihre eigenen Testressourcen nicht allzu groß. Die Mehrheit der Unternehmen stufen die Leistungen ihrer Testteams einschließlich ihres Wissens um aktuelle Testmethoden, -technologien und -prozesse allenfalls als 'durchschnittlich' ein. Wenn Unternehmen nun unter Wettbewerbsdruck ihre Testressourcen aktualisieren und optimieren, müssen diese eine hohe Qualität aufweisen, um Kostensenkungen und schnellere Testzyklen zu realisieren, aber auch in der Lage sein, die schon in naher Zukunft zunehmend komplexer werdenden Anforderungen abzudecken."

Um dieser Herausforderung zu begegnen, benötigen Unternehmen kosteneffiziente Testlösungen, die einfach erlern- und beherrschbar sind sowie schnell verlässliche Ergebnisse liefern.

"'Mobile First' beschreibt gut die Strategie, bei der Applikationsentwicklung die Smartphone- und Tablet-Plattformen fokussiert, weil private und geschäftliche Endanwender diese Geräte immer häufiger einsetzen. Deshalb sollten Unternehmen über die Möglichkeit verfügen, die Benutzerfreundlichkeit ihrer mobilen Apps geräte- und betriebssystemübergreifend sowie kosteneffizient zu testen. Ansonsten bleibt 'Mobile First' ein leeres Versprechen, das frustrierte Endanwender zur Folge hat und das Image des verantwortlichen Unternehmens schädigt", so Mark Levitt, der Unternehmensstrategien für die globale mobile Praxis für Strategy Analytics untersucht.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat Keynote für DeviceAnywhere Enterprise 6 zwei neue Komponenten realisiert: DeviceAnywhere ScriptObjects(TM) und den DeviceAnywhere Recorder(TM) .

Über die DeviceAnywhere ScriptObjects lässt sich ein leistungsstarkes, flexibles und intelligentes mobiles Scripting realisieren, das es allen Mitarbeitern im Unternehmen erlaubt, schnell und einfach Testscripts zu erstellen, die sich auf zahlreichen Endgeräten einsetzen lassen und so die Automatisierung von Tests forcieren. Anwender können Scripts auf Objektebene für native, hybride und Web-basierte Applikationen innerhalb einer Testumgebung mit echten Geräten erstellen.

Der DeviceAnywhere Recorder ist ein Tool zur Aufzeichnung von Scripts, das über eine intuitive bedienbare grafische Benutzeroberfläche verfügt und daher auch von Laien einfach bedienbar ist. Er weist zahlreiche Funktionen auf, die es Organisationen erlauben, sehr schnell stabile Scripts mit exakten Plausibilitätsprüfungen zu erstellen, die sich einfach in die Testumgebung beliebiger Anwender integrieren lassen. Aufgrund seiner Geschwindigkeit und Flexibilität ist der Recorder vor allem für Unternehmen mit schnell wechselnden und agilen Testzyklen prädestiniert.

Vorteile von DeviceAnywhere Enterprise:

- Flexibilität - Die Lösung unterstützt native, hybride und reine Web-Apps für alle Smartphones und Tablets.
- Schnelle Automatisierung von Tests- Einmal geschriebene Testscripts lassen sich auf beliebigen Geräten einsetzen, was es einfach macht, eine große Gerätepalette in die Tests einzubeziehen.
- Benutzerfreundlichkeit - Aufgrund seiner einfachen Bedienung kann der Recorder von allen Mitarbeitern - auch ohne spezifische Programmkenntnisse - professionell eingesetzt werden.
- Reduzierte Kosten - Neue Anwender können nach einer minimalen Schulung beziehungsweise ganz ohne Training den DeviceAnywhere Recorder über seine grafische Benutzeroberfläche nutzen.

Zum Einsatz von DeviceAnywhere Enterprise liegen bereits erste Rückmeldungen von Anwendern vor. Beispielsweise bewertet Adrian Luker, Program Manager von Aricent wie folgt die Lösung: "Durch die Zusammenarbeit mit Keynote sind wir in der Lage, unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Services mit beispielloser Geschwindigkeit und Qualität im Markt zu platzieren. Die Lösung ist eine logische Ergänzung zu unserer bestehenden Infrastruktur für Netzwerktests. Unsere Kunden sind davon abhängig, exakt zu wissen, wie sich ihre Lösungen für Endkunden präsentieren - und diese Informationen liefert DeviceAnywhere Enterprise. So können Korrekturen schnell umgesetzt werden, so dass Endanwender sofort von den Verbesserungen profitieren."

Eine Demo-Version von DeviceAnywhere Enterprise sowie weitere Informationen zu dieser Lösung lassen sich online unter www.keynotedeviceanywhere.com abrufen.

The trademarks or registered trademarks of Keynote Systems, Inc. in the United States and other countries include Keynote®, DataPulse®, Keynote Customer Experience Rankings®, Perspective®, Keynote Red Alert®, Keynote WebEffective®, The Internet Performance Authority®, MyKeynote®, SIGOS®, SITE®, keynote® The Mobile & Internet Performance Authority(TM) , Keynote FlexUse®, Keynote DeviceAnywhere®, Keynote DeviceAnywhere Test Center®, Keynote DemoAnywhere® and Keynote MonitorAnywhere® All related trademarks, trade names, logos, characters, design and trade dress are trademarks or registered trademarks of Keynote Systems, Inc. in the United States and other countries and may not be used without written permission. All other trademarks are the property of their respective owners. © 2013 Keynote Systems, Inc.

Keynote Deutschland

Keynote® (NASDAQ: KEYN) ist der weltweit führende Anbieter von Web-basiertem und mobilem Cloud Testing und Monitoring. Keynote betreibt die weltgrößte "on-demand" Performance-Monitoring- und Testinfrastruktur für Web- und mobile Seiten, die aus mehr als 7.000 Mess-Computern und mobilen Geräten an über 275 Standorten weltweit besteht, und es Unternehmen so ermöglicht, kontinuierlich die Darstellungsqualität im Internet und auf mobilen Endgeräten zu verbessern. Derzeit erhebt Keynote täglich über 700 Mio. mobile und Web-basierte Messungen und wurde 2012 von Forbes zu "One of the Best 100 Companies in America" mit unter eine Milliarde Umsatz gewählt.

Unter der Bezeichnung "The Mobil und Internet Performance Authority(TM) " stellt Keynote drei marktführende Produkt-Plattformen zur Verfügung: Keynote Perspective® ermöglicht on-demand Performance-Monitoring für Unternehmenswebseiten und mobile Auftritte, wie Online-Portale, E-Commerce Seiten und B2B-Seiten. KeynoteDeviceAnywhere® ist eine cloud-basierte Mobile Application Lifecycle Management (mALM) Test- und Qualitätssicherungs-Plattform für den Unternehmenseinsatz.
Keynote SIGOS® bietet aktive end-to-end Quality of Service (QoS) Test und Monitoring-Lösungen für mobile, festnetzbasierte und VoIP-Kommunikation.

Die mehr als 4.000 Kunden von Keynote, unter anderem American Express, AT & T, Disney, eBay, E*TRADE, Expedia, Google, Microsoft, SonyEricsson, T-Mobile und Vodafone, repräsentieren die führenden Internet- und Mobilfunk-Anbieter auf dem Markt. Keynote Systems, Inc. hat seinen Hauptsitz im kalifornischen San Mateo und eine deutsche Niederlassung in Quickborn.

Weitere Informationen sind unter www.keynote.com verfügbar.

Keynote auf Twitter: www.twitter.com/KeynoteSystems und www.twitter.com/Keynote_Mobile