PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 590592 (KEY VALUES GmbH)
  • KEY VALUES GmbH
  • Neuer Wall 50
  • 20354 Hamburg
  • https://www.key-values.com
  • Ansprechpartner
  • Rolf Buchholz
  • +49 (40) 822186-397

World Vision innoviert mit der Innovation Alliance

Social Innovation

(PresseBox) (Hamburg/Frankfurt, ) Auch Hilfsorganisationen müssen innovieren, um ihren sozialen Auftrag erfüllen zu können. Dabei geht es nicht nur um Spenden und Fundraising, sondern um neue und zeitgemäße Modelle, die den Veränderungen in unserer Gesellschaft gerecht werden. In einem umfangreichen Innovationsprozess hat sich World Vision die Unterstützung einer Expertengruppe gesichert. Gemeinsam mit der Innovation Alliance wurden neue Geschäftsmodelle und Lösungen für den Guten Zweck entwickelt.

Auch das Gut "Hilfe" hat das Potenzial, verbessert und neu erfunden zu werden. Spätestens seit Muhammad Yunus über Mikrokredite die Möglichkeit geschaffen hat, Armen mit Fremdkapital eine eigene Erwerbstätigkeit zu erschaffen, ist der Begriff Social Innovation kein Fremdwort mehr.

Wie wichtig Innovationen auch für Hilfsorganisationen sind, wird dadurch deutlich, dass World Vision als globale Hilfsorganisation ein eigenes Institut für Research und Innovation hat. Leiter Dr. Hartmut Kopf: "Um unseren Auftrag erfüllen zu können, müssen wir nicht nur neue Wege gehen, um Paten und Spender zu finden, sondern auch unsere Hilfsprogramme selbst permanent an den sich verändernden Bedingungen, zum Beispiel dem Einsatz neuer Technologien, ausrichten."

Entscheidend für die Zusammenarbeit zwischen World Vision und der Innovation Alliance war laut Dr. Kopf die Integration verschiedener Kompetenzen: "Die Innovation Alliance verfügt über alle erforderlichen Innovationsressourcen: Trends und Insights, Szenario-Technik, Konzeptentwicklung bis hin zum agilen Six Sigma Innovationsprozess. Statt eine einzelne Innovationsberatung zu beauftragen, die nicht alle Kompetenzen abbilden kann, konnten wir dadurch alle Innovationsthemen in hoher Qualität integrieren."

Christoph Waffenschmidt, Sprecher des Vorstandes des World Vision Deutschland e.V., ist beeindruckt von dem gemeinsamen Arbeitsergebnis: "Mit den unterschiedlichen Experten der Innovation Alliance konnten wir nicht nur zahlreiche Innovationskonzepte entwickeln, sondern auch unserer Hilfe-Strategie viele neue Impulse geben." Auf die Frage, welche Innovationen denn entwickelt wurden, lächelt er: "Zuviel wollen wir noch nicht verraten. Präventionen im Hilfe-Angebot - man denke an Tsunamis oder Dürrekatastrophen - könnten zu einem innovativen Hilfskonzept erster Güte werden. Ebenso können wir uns ganz neue Versicherungsformen mit sozialen Mehrwertleistungen vorstellen. Entscheidend ist, dass wir mit innovativen Konzepten zukünftig noch besser und effektiver helfen können."

World Vision Deutschland e.V. ist ein christliches Hilfswerk mit den Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe und entwicklungspolitische Anwaltschaftsarbeit. World Vision Deutschland ist Teil der weltweiten World Vision-Partnerschaft. World Vision unterhält offizielle Arbeitsbeziehungen zur Weltgesundheitsorganisation (WHO) und dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) und arbeitet eng mit dem Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) zusammen. World Vision Deutschland ist Mitglied der Bündnisse "Aktion Deutschland Hilft" und "Gemeinsam für Afrika". www.worldvision.de

Die INNOVATION ALLIANCE ist ein Netzwerk führender Innovationsunternehmen. Ziel ist es, Kunden in einem zunehmend dynamischen Geschäftsumfeld gemeinsam und gezielt zu unterstützen, durch: 1. die Agile Innovation School, 2. Innovation Tools und 3. Innovation Excellence bei der Gestaltung und Umsetzung von Innovationsprozessen. Die INNOVATION ALLIANCE bietet damit komplementäre Leistungen mit denen Innovationen effektiver und effizienter entwickelt, sowie Risiken minimiert und Chancen besser genutzt werden können. http://www.innovation-alliance.net