Das Eine für alle

Von Zahnarzt, Zahntechniker und Patient für sehr gut befunden

(PresseBox) ( Eschenburg, )
Zahnarzt, Zahntechniker und Patient stellen unterschiedliche Anforderungen an ein Abformmaterial, doch beim Ziel sind sie sich einig: eine funktionell und ästhetisch hervorragende Restauration.

Die Sicht des Zahnarztes

Die identische Reproduktion der intraoralen Situation mit detailgenauer Darstellung der Hart- und Weichgewebsstrukturen steht für den Zahnarzt im Vordergrund. Standfestigkeit, Fließfähigkeit, hydrophile Eigenschaften beim Anfließen im feuchten Milieu, eine ausreichend lange Verarbeitungszeit bei kurzer Mundverweildauer, schließlich ein gutes Rückstellungsvermögen: Das sind die Parameter, die diese genaue Reproduktion ermöglichen - hier kann Identium® in jedem Punkt überzeugen. Dank der einfachen Anwendung im Plug & Press® System fügen sich Abormungen mit Identium® reibungslos in den Arbeitsalltag ein. Mit den drei verschiedenen Konsistenzen - Identium® Medium, Identium® Medium soft (geringere Endhärte), Identium® Heavy und Identium® Light - bietet die Produktfamilie für jede Anforderung der einzeitigen Abformtechnik das richtige Material.

Hohe Akzeptanz im Labor

Der Zahnarzt kann sicher sein, dass er mit Identium® ein Material hat, das sich auch ideal in den Arbeitsablauf des Zahnlabors einpasst. Direkt nach der Abformnahme kann die Abformung mit Gips ausgegossen werden, ohne dass die feinen Strukturen brechen. Der feuchte Gipsbrei fließt dank der Hydrophilie von Identium® exakt an die Abformung an. Das Gipsmodell weist deshalb eine blasenfreie, detailgenaue Oberfläche von sehr guter Lesbarkeit auf. Im nächsten Schritt lässt sich das Modell leicht entformen; die Abformung selbst kann gut gelagert werden.

Bedürfnisse des Patienten

Für den Patienten ist die Abformung ein wenig angenehmer Schritt, der hoffentlich nicht lange dauert. Identium® kommt ihm in mehrfacher Hinsicht entgegen: Das Material ist geruchs- und geschmacksneutral und muss nur kurz im Mund bleiben. Ein Würgereiz bleibt dem Patienten erspart, da kein Material in den Rachen abfließt. Die Mundentnahme gelingt problemlos. Die identische Abformung ist die Basis einer präzisen, schnell und leicht eingegliederten Arbeit. Mit diesem Ergebnis können dann alle zufrieden sein: Der Patient ebenso wie der Zahntechniker und der Zahnarzt.

Das Beste aus zwei Welten

Kettenbach bietet Zahnärzten, Zahntechnikern und ihren Patienten mit Identium® ein System, das allen Herausforderungen der einzeitigen Abformung gewachsen ist und das in jeder Situation die Stärken des Vinylsiloxanethers® zur Geltung bringt - er verbindet das Beste aus zwei Welten, ganz gleich wie umfangreich die Aufgabe ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.