Internetagentur kernpunkt GmbH realisiert neue Website für die Investitionsbank des Landes Brandenburg

(PresseBox) ( Köln, )
Die Investitionsbank des Landes Brandenburg, kurz ILB, ist ab sofort mit einem neuen Internetauftritt auf www.ilb.de erreichbar. Zentrales Ziel des Relaunchs ist die Optimierung der Nutzerfreundlichkeit und der einfachere Zugang zu relevanten Informationen. Die Internetagentur kernpunkt GmbH kümmerte sich um die technische Realisierung auf Basis des Content-Management-Systems FirstSpirit.

Bei der neuen Struktur des Internetauftritts der ILB steht das Ziel der Nutzer im Mittelpunkt. Gleich auf der Startseite liefern Boxen nicht nur aktuelle Informationen aus dem Unternehmen und seinen Förderprogrammen, sondern informieren auch über anstehende Veranstaltungen.

Einstiege für neue und erfahrene Nutzer

Für einen einfachen Einstieg in die Website sorgt auch der neue FörderFinder. Mit Hilfe von zwei Dropdown-Listen können Nutzer gezielt angeben, welche Förderung sie suchen und landen mit nur drei Klicks bei den gewünschten Informationen. Somit stellt der FörderFinder eine praktische Einstiegshilfe für neue Nutzer der Website dar. Erfahrenere Nutzer können über das Menü im Headerbereich gezielt navigieren.

Der Internetauftritt der ILB wirkt nun frischer und bietet dank des Key-Visuals im Headerbereich visuelle Anreize. Anhand von Kundenbefragungen wurden die Wünsche der Nutzer für die Neugestaltung des Layouts berücksichtigt. Das neue Design wirkt lockerer und stellt die Marke ILB präsent in den Vordergrund.

CMS FirstSpirit als Grundlage für neue Funktionen

Die neue Website der ILB basiert auf dem Content-Management-System FirstSpirit von der e-Spirit AG. Mit der neuen Informationsarchitektur können Inhalte flexibel ausgegeben werden. Beispielsweise ist es möglich, tagesaktuelle Neuigkeiten als Newsletter an eingetragene Interessenten zu verschicken.

Kurzinformationen, Richtlinien und Merkblätter zu den verschiedenen Förderprogrammen der ILB werden von den Redakteuren direkt aus FirstSpirit heraus erstellt und im PDF-Format zur Verfügung gestellt. Im Dokumentencenter stehen sie wie alle anderen Publikationen zum Download bereit. Der Download selbst funktioniert mit dem neuen Infokorb. In diesem können Nutzer ihre gewünschten Dokumente sammeln und am Ende des Besuchs der Website zusammengefasst herunterladen.

Dezentrale Redaktion und neue Schnittstellen

Statt einer einzelnen zentralen Redaktion sind mit der Einführung des CMS FirstSpirit mehrere Bereiche der ILB in die Erstellung von Inhalten eingebunden. Freigabe-Workflows sorgen für die Qualitätssicherung und die anschließende Veröffentlichung der Inhalte. Die Website der ILB verfügt über Schnittstellen zu verschiedenen Drittsystemen, die für die Einbindung von externen Inhalten wie zum Beispiel Immobilien verwendet werden. www.ilb.de berücksichtigt die Anforderungen des barrierefreien Webdesigns und ist für eine bessere Auffindbarkeit im Netz vollständig suchmaschinenoptimiert.

Über die Investitionsbank des Landes Brandenburg

Die ILB wurde am 31. März 1992 als Investitionsbank gegründet. Als Förderinstitut unterstützt sie das Land Brandenburg und andere öffentliche Träger bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Die Bank ist im ILB-Gesetz vom Land Brandenburg mit einer verlässlichen Grundlage für ihre Geschäftstätigkeit ausgestattet worden und kann in Übereinstimmung mit den Vorgaben der Europäischen Union staatliche Haftungsgarantien nutzen. Das Kerngeschäft der ILB ist die Förderung öffentlicher und privater Investitionsvorhaben in den Bereichen Wirtschaft, Infrastruktur und Wohnungsbau.

Über e-Spirit und FirstSpirit(TM)

Zahlreiche namhafte Unternehmen aus allen Branchen setzen auf FirstSpirit(TM) für die weltweite Umsetzung erfolgreicher Webstrategien und die Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung von Inhalten in unterschiedlichsten Kanälen (Inter,- Intra- und Extranet, mobile Kanäle, PDF, E-Mail-Newsletter, Portale, DTP, Technische Dokumentation). Das CMS der e-Spirit AG überzeugt mit seiner herausragenden Integrationsfähigkeit und konsequenten Best-of-Breed-Ausrichtung: Es integriert sich nahtlos in komplexe Systemlandschaften und Portale (SAP NetWeaver, IBM WebSphere, Microsoft SharePoint, Liferay) und mit dem FirstSpirit(TM) AppCenter bietet e-Spirit die im Markt einzigartige Möglichkeit zur Oberflächenintegration beliebiger (Web-)Anwendungen direkt in das CMS. Als Content Integration Plattform erfüllt FirstSpirit(TM) höchste Ansprüche an Usability, Leistungsfähigkeit und Investitionssicherheit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.