Die Kern GmbH erreicht die Juryliste zum "Großen Preis des Mittelstandes 2014"

Insgesamt 886 Nominierte haben die Preiskriterien hinreichend erfüllt und erreichen die 2. Stufe, die Juryliste des Wettbewerbs

(PresseBox) ( Bensheim, )
Die Oskar-Patzelt-Stiftung mit Sitz in Leipzig ist seit nunmehr 20 Jahren Träger des jährlichen bundesweiten Wettbewerbs, gemeinsam mit Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, dem Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi), mit Unternehmer- und Arbeitgeberverbänden, mit Regierungspräsidien, Städten und Gemeinden sowie in Zusammenarbeit mit Ministerien, Institutionen und Medien.

301 hervorragende mittelständische Unternehmen und Persönlichkeiten aus der Wettbewerbsregion Hessen wurden im Jahr 2014 zur Teilnahme am Wettbewerb "Großer Preis des Mittelstandes" nominiert.

Vor wenigen Wochen konnte sich die Kern GmbH mit insgesamt 4.555 weiteren Unternehmen für den "Großen Preis des Mittelstandes" nominieren. Jetzt haben 886 Nominierte die Preiskriterien hinreichend erfüllt und erreichen die 2. Stufe, die Juryliste des Wettbewerbs.

Nun beraten die insgesamt 14 Jurys darüber, welche Unternehmen in diesem Jahr als Finalist oder Preisträger oder mit einem Sonderpreis geehrt werden sollen.

Geschäftsführer Rainer Rindfleisch: "Unabhängig davon, wie am Ende die Entscheidung der Jurys ausfallen wird, ein Gewinner steht schon fest: der unternehmerische Mittelstand insgesamt!"
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.