Rechtsformwechsel: Keramag wird zur GmbH

Umwandlung im Zusammenhang mit dem Börsengang der Muttergesellschaft Sanitec / Keine Auswirkungen auf Geschäftspartner und Mitarbeiter / Geschäftsführung durch Anders Spetz und Achim Bolanz

(PresseBox) ( Ratingen, )
Die bisherige Keramag Aktiengesellschaft (AG) in Ratingen ist am 18. Dezember 2013 im Rahmen eines Rechtsformwechsels zu einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) umfirmiert worden. Der Wechsel erfolgt aus Corporate-Governance-Gründen in Verbindung mit dem Börsengang der Sanitec Group, der finnischen Muttergesellschaft der Keramag.

Für Geschäftspartner und Mitarbeiter ergeben sich daraus, wie das Unternehmen betont, keinerlei Auswirkungen. Der von Harald Treml geführte Aufsichtsrat wird seine Aufgaben ebenso unverändert weiter wahrnehmen wie der Betriebsrat des Traditionsunternehmens. Als Geschäftsführer der neuen Keramag Keramische Werke GmbH fungieren Anders Spetz und Achim Bolanz.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.