PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 123167 (Kendox AG)
  • Kendox AG
  • Bahnhof-Strasse 7
  • 9463 Oberriet SG
  • https://www.kendox.com
  • Ansprechpartner
  • Thomas Gottstein
  • +41 (44) 35062-40

Thiel realisiert umfassendes Informationsmanagement mit KENDOX

35 Millionen Dokumente ohne Betriebsunterbrechung migriert

(PresseBox) (Zürich, ) In einem umfassenden Projekt baut die Thiel Logistik AG derzeit ein Informationsmanagement für die Unternehmensgruppe auf. Dabei werden Prozesse, bei denen strukturierte und unstrukturierte Informationen und Dokumente eine Rolle spielen, gruppenweit standardisiert und weitgehend automatisiert. Realisiert wird dieses Projekt mit Hilfe von KENDOX, dem Spezialisten für Dokumenten- und Informationsmanagement. In einem ersten Schritt wurden jetzt rund 35 Millionen Dokumente aus dem Altarchiv auf die KENDOX Business Edition und eine moderne SAN-Architektur unter NetApp migriert. Rund 600 Anwender konnten während dieser Umstellung nahtlos mit der neuen Lösung weiterarbeiten und über die KENDOX Business Edition jeweils parallel auf die noch im alten Archiv abgelegten oder die bereits ins neue Archiv übernommenen Dokumente zugreifen. „Gerade diese Möglichkeit einer einfachen Migration war für uns ein wichtiges Entscheidungskriterium zu Gunsten von KENDOX“, so Karl-Heinz Maas, Leiter Infrastruktur & Services bei der für das Projekt verantwortlichen Thiel Service GmbH, Aschaffenburg. „Gleichzeitig bietet uns KENDOX mit seinem innovativen Produkt und der offenen Architektur alle Möglichkeiten, unsere geplanten Projekte zukunftssicher und flexibel umsetzen zu können“, so Maas weiter. Parallel zur Umstellung wurde die KENDOX Business Edition auch in das neue SAP-System der Thiel-Gruppe integriert, so dass die Benutzer direkt aus der jeweiligen Anwendung auf das Archiv durchgreifen können.

Derzeit ist die Thiel Service GmbH in einer zweiten Projektphase dabei, sämtliche Dokumenten- und Informationsflüsse durch die Integration der KENDOX-Anwendungen mit einem Business-Process-Management-System zu analysieren, die Anforderungen in einem Lastenheft zu dokumentieren und danach umzusetzen. Dies geschieht auf Basis einer Belegartenerkennung und in einem weiteren Prozessschritt mit einer OCR-Engine für die Ermittlung von Metadaten innerhalb des Prozesses Eingangsbelegsworkflow mit automatischer SAP-Verbuchung. Auf diesem Weg stehen künftig Vorgangsarchive zur Verfügung, die sämtliche Metainformationen enthalten, von strukturierten Dokumenten wie Belegen oder Speditionsübergabescheinen über EDI-Dokumente bis hin zu unstrukturierten Office-Dokumenten oder sogar gescannten handschriftlichen Notizen. Parallel soll auch die GDPdU-konforme Datenarchivierung umgesetzt werden. In weiteren Projektschritten sind derzeit die Archivierung von Unterlagen aus der Personalabrechnung und die Einführung der digitalen Personalakte angedacht.

Die Thiel Logistik AG entwickelt als externer Partner ganzheitliche Logistik- und Servicelösungen für Industrie und Handel. Der Konzern erzielte 2006 einen Umsatz von 1,89 Mrd. Euro und beschäftigt derzeit rund 8.500 Mitarbeiter in 43 Ländern. Thiel Logistik ist in allen wichtigen Märkten weltweit aktiv und verfügt über rund 350 Standorte auf allen Kontinenten. Mit den drei Geschäftsfeldern Solutions (kundenorientierte Kontraktlogistik-Lösungen), Air & Ocean (weltweite Luft- und Seefrachtaktivitäten) und Road & Rail (Land- und Spezialverkehre in Zentral-, West- und Osteuropa) gehört die Thiel Logistik AG zu den führenden Unternehmen am Markt.

Kendox AG

KENDOX, eine strategische Beteiligung der Infoniqa Gruppe, ist ein international tätiges Software- und Service-Unternehmen mit Standorten in Zürich (CH), München (D), Bremen (D) und Oberriet (CH). Mit dem Konzept der "Knowledge Application Software" geht KENDOX über den Ansatz herkömmlicher DMS- oder ECM-Lösungen hinaus und verbindet Funktionen für Knowledge-Management und Teamarbeit mit Möglichkeiten zur verteilten und intelligenten Dokumentenbearbeitung und zur Medien- und Inhaltsverwaltung.