Keithley eröffnet neue Büros in Asien

Optimierung der lokalen Anwendungs- und Kundenunterstützung

(PresseBox) ( Cleveland, Ohio, )
Keithley Instruments, Inc. (NYSE: KEI) hat seine Präsenz in Südost-Asien durch die Erweiterung des Büros in Singapur und die Öffnung von zwei neuen Büros in Malaysia deutlich ausgebaut. Der direkte Vertrieb sowie die Unterstützung der elektrischen
Test- und Messlösungen des Unternehmens kann damit stark verbessert werden.

"Durch unsere neuen Vertriebs- und Unterstützungsbüros in Singapur und Malaysia können wir die Zusammenarbeit mit unseren Kunden vor Ort intensivieren", erklärt Joseph P. Keithley, Chairman, President und CEO von Keithley. "Somit bieten wir unseren Kunden in diesen schnell wachsenden Märkten eine noch schnellere und effektivere Vertriebs- und Anwendungsunterstützung."

Jimmy Tan, Keithley Country Manager für Singapur und Malaysia, meint
hierzu: "Mit Hilfe unserer neuen Büros in Singapur und Malaysia wird eine bessere Marktdurchdringung erreicht und die Bekanntheit des Unternehmen gesteigert. Zudem lassen sich einige Vertriebsaktivitäten zentralisieren, so dass wir unsere Kunden in diesem Teil der Welt besser bedienen können. "
Tan fügt hinzu: "Wir möchten uns besonders bei der Caltron Co. Ltd.
bedanken, die sehr zur Popularität unserer Produkte in dieser Region beigetragen hat."

In der Unternehmensstrategie von Keithley hat der weltweite Vertrieb einen hohen Stellenwert. Mehr als 50 Prozent des Umsatzes kommen von außerhalb der Vereinigten Staaten. Das Unternehmen verfügt über eigene Vertriebsniederlassungen in 15 Ländern und arbeitet in mehr als 76 Ländern der mit Vertriebspartnern zusammen.


Anwendungen und Märkte
Keithley bietet ein umfassendes Angebot an Test- und Messlösungen für Ingenieure und Wissenschaftler in aller Welt und für unterschiedlichste Disziplinen an. Das Unternehmen vermarktet Instrumente und Datenerfassungsprodukte zur Messung kleinster Spannungen, Widerstände, Ströme, Kapazitäten und Ladungen. Die Produkte werden in der Materialforschung zur Entwicklung neuer Nanomaterialien, aber auch zur Entwicklung von Prototypen und Prozessen, sowie kompletter Systemlösungen für die Produktion großer Stückzahlen und den Test von Baugruppen eingesetzt.

Keithley konzentriert sich auf die Entwicklung neuer Lösungen für die allgemeine Elektronikindustrie ebenso wie für einige wichtige Marktsegmente:
Halbleiter - elektronische Testlösungen für Halbleiterlabore und die Waferbearbeitung und die Nanotechnologieforschung. Testsysteme werden für den Einsatz in der Materialforschung, der Bauteilcharakterisierung, dem Zuverlässigkeitstest und der Wafer-Überwachung entwickelt und beinhalten automatische Parametertestsysteme, Systeme für Zuverlässigkeitstests auf Wafer-Ebene sowie I-V/C-V-Testsysteme.

Wireless/HF - eine breite Palette von voll integrierten Produktlösungen für den Test von HF- und Mikrowellenkomponenten und Geräten, wie Mobiltelefonen/Endgeräten, Infrastruktur, WLAN und RFICs. Diese Testlösungen werden meist im Produktdesign, der Produktion und in Qualitätslaboren eingesetzt.

Elektronikfertigung - Instrumente zur Messung kleinster Spannungen und Ströme, Schaltlösungen und Quellen, die ideal zur Durchführung genauer Messungen von unterschiedlichsten aktiven und passiven Komponenten in verschiedenen Anwendungen und Industriebereichen wie für elektrooptische Geräte und Anzeigen, sowie im Automotive-, Militär/Raumfahrt-, medizinischen und anderen Bereichen, die eine Kombination von hoher Messgenauigkeit und hohem Durchsatz benötigen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.