Kea Company schließt Übernahme von Lighthouse Analyst Relations erfolgreich ab

Kea Company wird durch Übernahmen in 2012 und 2013 zu einem der größten Analyst Relations Anbieter weltweit

(PresseBox) ( Amsterdam/Bocholt/London, )
Kea Company verkündet heute die Übernahme von Lighthouse Analyst Relations. Mit der bereits in 2012 abgeschlossenen Übernahme der deutschen Daruma-Concept wird Kea so zu einem der größten unabhängigen auf Analyst Relations spezialisierten Beratungshäuser der Welt.

Ausschlaggebend für die Übernahme war das Ziel, das Angebotsportfolio zu erweitern, und das Wachstum und die Betreuung von Kunden in den USA und in Großbritannien zu verbessern. Die Übernahme ermöglicht es Kea das bisherige Portfolio von Influencer Relations und Business Advisory Services um zwei neue Analyst Relations Dienstleistungen zu erweitern: Das Analyst Relations Leadership Program und das Analyst Relations Catalyst Program.

Bram Weerts, Geschäfttsführer bei Kea Company, kommentierte die Übernahme wie folgt "Wir freuen darauf das Lighthouse Team bei Kea zu begrüßen. Lighthouse war im letzten Jahrzehnt einer der bekanntesten europäischen Anbieter für Analyst Relations."

"In den nächsten Jahren werden wir jetzt gemeinsam daran Arbeiten Kea zu dem weltweit größten Anbieter zu machen", so Duncan Chapple, Geschäftsführer bei Lighthouse. Duncan Chapple wird nach der Übernahme die beiden neuen Analyst Relations Services bei Kea leiten, und für die weitere Expansion der Kea Geschäftstätigkeit in Großbritannien und Irland verantwortlich sein.

Professor Dr. Efrem Mallach, USA Principal bei Lighthouse, wird nach der Übernahme im Kea Advisory Board tätig sein, und als Research Director für die Bereiche Training sowie für die Entwicklung und Optimierung neuer Analyst Relations Techniken verantwortlich zeichnen.

Das Lighthouse Team bringt neben umfassenden Erfahrungen im Bereich Analyst Relations einige neue Services wie Whitepapererstellung, Custom Research, Coaching und AR Metriken mit in das neue gemeinsame Unternehmen, und ergänzt so das bisherige Kea Angebotsspektrum in den Bereichen Influencer Relations und Business Advisory Services.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.