Die neuen Micro-Storage-Konzepte von kawaloo boomen

(PresseBox) ( Berlin, )
Das Berliner PropTech kawaloo bietet seit kurzem innovative Micro-Storage-Lösungen beim Coworking-Betreiber Unicorn. Wegen der gesteigerten Nachfrage weitet kawaloo das einstige Pilotprojekt massiv aus.

kawaloo sagt dem chronischen Platzmangel in Deutschland den Kampf an. Die flexiblen Micro-Storage-Konzepte des PropTechs sind von nun an in einem der Coworking Spaces des Betreibers Unicorn Workspaces in Berlin-Mitte zu finden und werden wegen der großen Nachfrage systematisch über die gesamte Hauptstadt ausgeweitet.

"Großstädte wie Berlin leiden unter einer immensen Flächenknappheit. Wir sind davon überzeugt, dass wir dieser durch Technologie und einem nachhaltigeren Umgang mit bestehenden Flächen stark entgegenwirken können." so Jan-Michael Steiner, Co-Founder von kawaloo.

Und der Plan geht auf: Nach kurzer Zeit waren alle Flächen von kawaloo bei dem Coworking-Betreiber belegt. Deshalb arbeitet das Berliner Startup mit Hochdruck daran, neue Angebote für die brennende Nachfrage zu schaffen.

Ziel sei es, zahlreiche weitere ungenutzte Flächen nach diesem Konzept in der Hauptstadt zu schaffen, die flexibel und komplett digital zu fairen Preisen als Lagerraum gemietet werden können.

Um dieses Konzept weiter voranzutreiben, sucht kawaloo deshalb neue Flächenpartner und Investoren, die Teil der Erfolgsgeschichte werden möchten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.