Kaspersky Lab auf dem Mobile World Congress 2009 in Barcelona

Der IT-Sicherheitsexperte stellt Kaspersky Mobile Security 8.0 vor

(PresseBox) ( Moskau/Ingolstadt, )
Kaspersky Lab ist auch in diesem Jahr wieder auf dem Mobile World Congress in Barcelona vertreten. Der IT-Sicherheitsexperte wird vom 16. bis 19. Februar 2009 an Stand 2.1C45 in Pavillon 2 ausstellen. Auf der weltgrößten Mobilfunkmesse präsentiert das Unternehmen mit der Betaversion von Kaspersky Mobile Security 8.0 seine aktuelle Schutzlösung für Smartphones erstmals der Öffentlichkeit. Kaspersky Lab reagiert damit auf die rasant zunehmenden Angriffe Cyberkrimineller im Mobilfunkbereich. Eugene Kaspersky, CEO und Mitbegründer von Kaspersky Lab, wird auf einer Pressekonferenz am zweiten Messetag persönlich zur Unternehmensvision und der Zukunft von Cybercrime sprechen.

"Cyberkriminelle suchen nach immer neuen Möglichkeiten, um leicht an Geld zu kommen. Smartphone-User sind die nächsten profitbringenden Opfer", erklärt Eugene Kaspersky. "Das neue Kaspersky Mobile Security 8.0 bekräftigt unser Engagement, auch mobilen Anwendern effizienten Schutz vor Cybercrime zu bieten."

Kaspersky Mobile Security 8.0 ist eine innovative und zuverlässige Lösung zum Schutz von Smartphones vor Malware, Netzattacken und SMS-Spam. Zudem verhindert das Produkt im Falle von Verlust und Diebstahl, dass Unbefugte auf die gespeicherten Daten zugreifen können.

Neu ist unter anderem das Modul "SMS Find". Dies erlaubt dem Kunden, über einen Linkverweis auf Google Maps den genauen Standpunkt des Handys - vorausgesetzt es ist mit einem GPS-Modul ausgestattet - zu ermitteln. Eine Funktion, die es auch Eltern ermöglicht, ihre Kinder schnell ausfindig zu machen. Die Anti-Diebstahl-Funktion von Kaspersky Mobile Security 8.0 ermöglicht es Smartphone-Besitzern, bei Verlust oder Diebstahl ihre persönlichen Daten sicherheitshalber zu sperren oder gar ganz zu löschen.

Kaspersky Lab bietet den Besuchern des Mobile World Congress die Möglichkeit, direkt vor Ort ihre mobilen Geräte auf Viren untersuchen zu lassen und die Produkte am Stand zu testen.

Eugene Kaspersky wird bei einem Pressefrühstück am 17. Februar ab neun Uhr im Hotel AC Sants, Passeig de Sant Antoni 36-40, zusammen mit Sergey Nevstruev, Director Mobile Solutions Business, die Unternehmensvision sowie aktuelle Produkte mit dem Schwerpunkt Mobilfunksicherheit präsentieren.

Weitere Informationen zum IT-Sicherheitsspezialisten Kaspersky Lab und zum Mobile World Congress 2009 finden Interessierte unter www.kaspersky.de und www.mobileworldcongress.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.