Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1093545

KARL MAYER Holding GmbH & Co. KG Industriestraße 1 63179 Obertshausen, Deutschland http://www.karlmayer.com
Ansprechpartner:in Frau Ulrike Schlenker +49 6104 402274
Logo der Firma KARL MAYER Holding GmbH & Co. KG
KARL MAYER Holding GmbH & Co. KG

Neuer Innovation Hub für Sektionalschären in Indien

KARL MAYER eröffnet Democenter für die ISOWARP in Ahmedabad

(PresseBox) (Obertshausen, )
Am 15. Oktober 2021 gab es für die KARL MAYER Gruppe in Indien gleich zweifach Anlass zu feiern: An dem Glück verheißenden hinduistischen Festtag Dussehra huldigte ihr Tochterunternehmen, die KARL MAYER Textile Machinery India Pvt. Ltd., der hinduistischen Gottheit Satyanarayan Puja und eröffnete ein neues Democenter an seinem Standort in Ahmedabad, um noch näher am Markt und an den Kunden zu sein.

Highlight der neuen Location für die Präsentation von Maschinen ist die ISOWARP. Die leistungsfähige Sektionalschärmaschine wird für kurze Lieferzeiten und eine optimale Ersatzteilversorgung für die Kunden in Ahmedabad gebaut. Im Oktober 2021 lieferte KARL MAYER Textile Machinery India eine erste ISOWARP mit einer Arbeitsbreite von 3.600 mm aus.

Die ISOWARP verarbeitet Stapelfaser- und Filamentgarne und eignet sich insbesondere für Standardanwendungen in den Bereichen Bekleidungsstoffe und Heimtextilien. Die von ihr produzierten Kettbäume sind außerordentlich hochwertig und ermöglichen damit deutliche Qualitäts- und Produktivitätssteigerungen in der Weberei. Hiervon können sich Interessierte nun im neuen Democenter selbst überzeugen.

„Wir freuen uns auf unsere Besucher. Unsere Kunden können zu uns kommen und genau sehen, wie die ISOWARP funktioniert. Wir zeigen ihnen die wichtigsten Features im praktischen Einsatz und stehen für Fragen und Gespräche zur Verfügung“, erklärt Kevin Socha, Director der KARL MAYER Textile Machinery India Pvt. Ltd.  

Auch für Verarbeitungstests stehen das Team von KARL MAYER Textile Machinery India und die ISOWARP in Ahmedabad bereit. Dies hilft den Kunden, ihre entwickelten Muster zu testen und zu entscheiden, welche Produkte in Serie gehen sollen. Darüber hinaus können Kettbäume für kleine Produktionslängen produziert werden. Das Unternehmen bietet zudem Trainings für das technische Personal seiner Kunden an. „Nur mit dem richtigen Wissen über den Kettvorbereitungsprozess können die Potenziale für Wettbewerbsvorteile genutzt werden“, so Raja Poptani, General Manager – Finance & Administration bei der KARL MAYER Textile Machinery India Pvt. Ltd. Zum Schulungsangebot gehören Kurse bei den Textilherstellern vor Ort, aber auch Qualifizierungsveranstaltungen an der ISOWARP mit Theorie- und Praxisteilen im gerade eröffneten Democenter. Und natürlich können die Kunden, die sich für die leistungsfähige Sektionalschärmaschine entscheiden, vom R & D-Know-how der KARL MAYER Gruppe und der Unterstützung durch deren weltweite Serviceorganisation profitieren.

„Wir bieten volle Unterstützung, von der Entwicklung bis zum fertigen Muster“, sagt das Team von KARL MAYER Textile Machinery India.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.