Sanfter Hautkuss

Neue RASCHELTRONIC®-Artikel mit dezenter Shapepower bringen Körper in Form

(PresseBox) ( Obertshausen, )
Die eingeschränkte Bewegungsfreiheit im Zuge der Corona-Pandemie hat weitreichende Spuren hinterlassen – auch körperliche. Hosenknöpfe gehen nicht mehr zu, Röcke sitzen nicht mehr perfekt und T-Shirts spannen über dem Bauch. Wer trotzdem eine gute Figur abgeben will, sollte an sich arbeiten, kann aber auch mit formgebender Wäsche beim Shaping nachhelfen.

Insbesondere auf der RASCHELTRONIC® lassen sich hierfür schicke Wirkwaren herstellen. Die Textilen Produktentwickler von KARL MAYER nutzten das neuste Modell der Hochleistungs-Jacquard Raschelmaschine, die RSJ 4/1 EL, 195ʺ, um eine neue Kollektion trendiger Artikel mit außergewöhnlicher Performance zu schaffen. Die schicken Waren lassen sich aber auch auf allen anderen Modellen der RASCHELTRONIC®-Baureihe herstellen.

Sie zeigen eine effektreiche All-Over-Musterung mit dezent plastischen Motiven, fühlen sich weich an, lassen sich komfortabel tragen und bieten mit ihrem speziellen Kraft-Dehnungs-Verhalten eine leicht formende Funktion. Hinter den für Wäsche idealen Eigenschaften stehen eine durchdachte Legung und Materialkombination. Für die Herstellung wurde ein texturiertes Polyamid-Hochfilamentgarn und Elastan verarbeitet, letzteres mit einem relativ hohen Anteil und mittels einer 2-Nadel-Überlegung anstelle der üblichen Trikotbindung. Bei der auch als Köperlegung bezeichneten Bindung führt der Kettfaden eine Überlegung über zwei Nadeln aus. Dies verleiht der Ware mehr Power und verstärkt die plastischen Effekte der Musterung. Zudem wird die Fixierung des Elastans in der textilen Struktur unterstützt, und damit die Freecut-Fähigkeit verbessert. Die Ware lässt sich problemlos ohne Säume verwenden. Trotz der Köperlegung sind die Waren relativ leicht. Das Flächengewicht beträgt knapp 180 g/m².

Die neuen RASCHELTRONIC®-Waren wurden zur ITMA ASIA + CITMA im Juni 2021 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Bei dem Launch weckten sie großes Interesse und waren Gegenstand zahlreicher, teilweise sehr zielgerichteter Nachfragen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.