PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 594107 (KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH)
  • KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH
  • Brühlstraße 25
  • 63179 Obertshausen
  • http://www.karlmayer.com
  • Ansprechpartner
  • Ulrike Schlenker
  • +49 (6104) 402-274

KARL MAYERs Ausstellung zur Shanghaitex 2013, 10.- 13.06.2013, en détail

(PresseBox) (Obertshausen, ) Traditionell sind die Unternehmen der Maschenindustrie auf der Shanghaitex stark vertreten, darunter natürlich auch KARL MAYER. Das renommierte Unternehmen ist in Halle W1 am Stand E01 zu finden. Highlights auf der 744 m² großen Ausstellungsfläche sind im Bereich Wirkmaschinen die Newcomer TM 4 EL und MJ 42/1B, eine komplett überarbeitete HKS 2-ES und eine RD 7 / 2-12 EL. Zudem zeigt KARL MAYER aktuelle Entwicklungen für die Kettvorbereitung.

Die neue TM 4 arbeitet mit vier Legebarren glatte Qualitäten. Sie ergänzt damit die auf die Herstellung von Frottierwaren ausgerichtete TM 4-T, die mit EL-Ausstattung ebenfalls zur Shanghaitex gezeigt wird. Die technische Plattform beider Maschinen und die Verfügbarkeit als N- oder EL-Ausführung sind identisch. Somit sind auch die Leistungsprofile vergleichbar. Drehzahlen von bis zu 1.400 min-1, eine unkomplizierte Bedienbarkeit und eine hohe Produktqualität machen die neue TM 4 für die Bekleidungsherstellung aber auch für die Fertigung semitechnischer Textilien äußerst interessant. Zur Shanghaitex wird die TM 4 EL einen Schuhstoff produzieren. Die Standardarbeitsbreite der Trikot-Maschine beträgt 186". Das Feinheitsspektrum ist auf E 28 und E 32 festgelegt. Die TM 4-T EL zeigt ihr Können bei der hocheffizienten Herstellung von Frottierwaren.

Neben den Neuerungen bei der TM-Baureihe dürfen die Gäste Innovationen im Bereich der zweibarrigen Hochleistungs-Kettenwirkautomaten erwarten. KARL MAYER hat hier seine Entwicklungsarbeiten auf die Erhöhung der Drehzahl konzentriert. Die Veränderungen der HKS 2-ES betreffen vor allem die Wirkbewegung und die Legebarren, die konzeptionell vollkommen neu gestaltet wurden. Ergebnis der Maßnahmen zur Leistungssteigerung ist ein Geschwindigkeitsplus von bis zu 12,5 % im Vergleich zum Vorgängermodell - zu sehen in Shanghai.

Während der Messe wird die HKS 2-SE mit einer Arbeitsbreite von 130" eine 2-Way-Stretchware in E 36 fertigen. Die bi-elastische Qualität ist für einen Einsatz im Swim- und Sportswearsektor aber auch für eine Verarbeitung zu Wäsche vorgesehen.

Ein weiteres Highlight zum Thema Wäsche dürfte die neue MJ 42/1 B für die Besucher der Shanghaitex sein. Der Newcomer basiert konstruktionstechnisch auf dem Konzept der ML-Baureihe, lehnt sich beim Produktsortiment an die JL-Baureihe an und überzeugt durch ein optimiertes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zudem ist die MJ 42/1B nochmals schneller als ihr ML-Pendant. Eine Demonstration ihrer Leistungsstärke liefert die neue Raschelmaschine bei der Fertigung elastischer Spitzenbänder mit einer Breite von 14,5 cm. Die Feinheit der ausgestellten MJ 42/1 B beträgt E 24 und die Arbeitsbreite 134".

Auch im Bereich der Doppelraschelmaschinen hat KARL MAYER ein innovatives Modell im Messegepäck: eine RD 7 / 2-12 EL. Das erfolgreiche Fertigungsequipment wird zur Shanghaitex einen Schuhstoff produzieren und dabei seine Leistungspotenziale entfalten.

Der KARL MAYER-Geschäftsbereich Kettvorbereitung stellt seine neue Elastikschärmaschine vom Typ DSE 21/21 EC vor. Der Newcomer ergänzt das Angebot des Herstellers an Direktschärmaschinen und ist das preis-leistungs-optimierte Pendant zur DSE-HH. Im Vergleich zu dem Topmodell fertigt die DSE 21/21 EC Bäume mit reduzierten maximalen Durchmessern. Zudem überzeugt sie mit einer auf die Erfüllung der Basic-Anforderungen ausgerichteten Performance.

Ergänzend hierzu wird auf dem KARL MAYER-Stand die Leistungsfähigkeit verschiedener Bremsen auf einem Schaugatter gezeigt und ein SMS-Schlichtetrog ausgestellt - insgesamt ein umfassendes Programm an Neuentwicklungen, mit dem das renommierte Maschinenbauunternehmen einmal mehr seinem Ruf als innovativer Trendsetter im Bereich Kettenwirktechnologie und Kettvorbereitungsanlagen gerecht wird. Mit den gezeigten Maschinen, brandneuen textilen Produkten und kompetenten Betreuern eines erfahrenen Messeteams ist die KARL MAYER-Ausstellung zur Shanghaitex 2013 ein lohnendes Besucherziel.