Digitale Maschinendokumentation und mehr Reichweite

Der KARL MAYER WEBSHOP ERSATZTEILE erhielt ein Upgrade

(PresseBox) ( Obertshausen, )
Der WEBSHOP ERSATZTEILE von KARL MAYER setzt sich mehr und mehr als Arbeitstool bei Wirkereiunternehmen durch. Der Kreis der Nutzer wird immer größer, und das Online-Geschäft rund um den Nachschub zieht weltweit an. Mit kontinuierlichen Neuerungen wird die Verbreitung der Orderplattform weiter gefördert.

Die jüngsten Veränderungen standen unter dem Motto „Expansion“, sowohl regional als auch in puncto Performance.

Mehr Informationen

Als neues Feature werden Maschinendokumentationen beim Neumaschinenkauf digital im WEBSHOP ERSATZTEILE zur Verfügung gestellt.Im Detail verfügbar sind  Ersatzteilkataloge, elektrische Schaltpläne sowie detaillierte Betriebs- und KAMCOS®-Bedienungsanleitungen. Vormals waren diese Unterlagen in gedruckter Form Teil der Maschinenlieferungen. Weniger Papier bedeutet jetzt mehr Übersicht und weniger Verwaltungsaufwand für unsere Kunden. Eine Ansicht der Unterlagen oder auch ein Download der Anleitungen erfolgt im Webshop schnell und einfach durch Auswahl des Reiters „Meine Maschinen“. Der Kundenmaschinenpark erscheint, und die Dokumente können für die gewünschte Wirkmaschine ab Baujahr 2006 aufgerufen werden. Die hinterlegten Ersatzteilkataloge sind zudem Grundlage für den Bestellprozess von Ersatzteilen. Sie ersetzen hier die bisherigen PDF-Listen und machen eine interaktive Auswahl möglich. Auch der Umfang an Informationen zu den im Webshop verfügbaren Ersatzteilen wurde erweitert. Das jüngste Upgrade macht die Angabe des Nettogewichts der Artikel im Warenkorb möglich. Ist dieser bereits gefüllt, lässt sich das Gesamtgewicht der Sendung errechnen und somit den Warentransport besser planen. Zudem wird auch hier im Warenkorb die tatsächliche Lieferzeit nach automatisierter Verfügbarkeitsprüfung angezeigt. Sie gilt für eine sofortige Bestellauslösung. Weitere Upgrades wie z.B. die Anzeige der Zolltarifnummer für die Ersatzteile werden nach und nach erfolgen.

Internationales Rollout

In Kürze können auch die Kunden in den USA und Kanada den WEBSHOP ERSATZTEILE regulär nutzen. Damit wird bei KARL MAYER Nordamerika ein nationales Podium für den virtuellen Ersatzteileinkauf installiert. Die KARL MAYER Mitarbeiter in Greensboro übernehmen die Webshopadministration und die Abwicklung der über den WEBSHOP generierten Ersatzteilgeschäfte. Im Angebot sind alle gängigen Ersatzteile für die Maschinen der Wirkerei und Technischen Textilien.

KARL MAYER (CHINA) hat bereits eine eigene Bestellplattform und NIPPON MAYER soll in den kommenden Monaten einen Ableger für den japanischen Markt bekommen. Für den WEBSHOP ERSATZTEILE des Stammwerks sind weitere Sprachversionen geplant. Die türkische und italienische Übersetzung läuft gerade. Auch eine neuerliche Erweiterung der gelisteten Ersatzteile ist als einer der nächsten Schritte vorgesehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.