PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 294531 (KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH)
  • KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH
  • Brühlstraße 25
  • 63179 Obertshausen
  • http://www.karlmayer.com
  • Ansprechpartner
  • Ulrike Schlenker
  • +49 (6104) 402-274

Die maschinentechnische Raffinesse eines Weltmarktführers, damit SIE lächelt

Mit Mehrfachfadenführern bringt die ML 45 noch mehr Vielfalt in die Spitzenwäsche

(PresseBox) (Obertshausen, ) Die Hersteller schicker Spitzenstoffe für den Weltmarkt verlangen nicht nur steigende Effizienz, sondern zunehmend auch Vielfalt und Flexibilität von ihrem Fertigungsequipment - eine ständige Herausforderung für die Maschinenbauunternehmen.

Um weitere Gestaltungsspielräume beim Design zu eröffnen, bietet KARL MAYER für seine Spitzenraschelmaschinen den Einsatz von Mehrfachfadenführern an. Sieben verschiedene Arten der komplexen Fadenleitelemente stehen zur Verfügung und bringen, je nach Maschinenfeinheit, drei bis 24 Lochnadeln pro Mehrfachfadenführer beim Mustern ins Spiel - jetzt auch bei der ML 45.

Welche Flexibilität sich damit für die schnelle Multibar Raschelmaschine ergibt, zeigt das an dieser Stelle näher beschriebene Spitzenband (Abb. 1). Die dafür eingesetzten Mehrfachfadenführer ergeben zusammen eine Anzahl von 26 pro Musterlegebarre, können auch hier je nach Ausführung je 24 Lochnadeln zusammenfassen und sind mit 1 voll, 1 leer bestückt. Somit stehen 12 Lochnadeln pro Mehrfachfadenführer für die Umsetzung des Designs zur Verfügung. Details zur Belegung der Wirkwerkzeuge enthält das 0-Schema (Abb. 2).

Die Musterlegebarren mit den Mehrfachfadenführern arbeiten einen vielgestaltigen Warengrund mit zwei Grundstrukturen. Sie lassen der Legung entsprechend relativ offenmaschige Netze (Abb. 3) oder dichtere Netzgründe im Wechsel (Abb. 4) entstehen - je nachdem wie es das florale Design der Musterung auf dem Background vorsieht. So entsteht eine reiche Blütenlandschaft mit ausladenden Blättern um transparente Kelche, platziert in einem filigran ausschraffierten Ornamentenambiente. Insbesondere durch den vielgestaltigen Warengrund zeigt das Bild der Multibar-Spitze eine filigrane Ausarbeitung und Liebe zum Detail. Zum Anfassen und Ausprobieren findet sich die transparente Qualität im Musterteil dieses Heftes unter der KARL MAYER-Muster Nr. 124/09.

Jeweils 26 derart gestalteter Spitzenbänder werden auf der ML 45 gleichzeitig gearbeitet. Die Fertigung der Verbindungsbereiche übernimmt dabei die Grundlegebarre GB 9. Bei Maschinengeschwindigkeiten von bis zu 850 min-1 liefert die Multibar Raschelmaschine mit den Mehrfachfadenführern zudem in punkto Effizienz eine Meisterleistung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.