Die Spitze der ML 46 - wenn's ein Blümchen mehr sein darf

Bekleidungsspitze von einer Multibar Lace-Maschine mit 46 Legebarren und höchster Effizienz

(PresseBox) ( Obertshausen, )
Spitze ist ein unverzichtbares Accessoire der Damenwelt und seit Langem schon kein unbezahlbares Luxusgut mehr. Effiziente Fertigungstechnologien machen die filigranen Stoffe erschwinglich für jede Frau. Maßstäbe in puncto Produktivität setzt beispielsweise die ML 46 aus dem Hause KARL MAYER. Die Multibar Lace-Maschine erreicht mit einer Arbeitsbreite von 134" eine Drehzahl von 850 min-1und überzeugt durch Qualität und Vielfalt.

Ein Beispiel aus dem großen Angebot an unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten für den Warengrund und die Motive ist das Muster an dieser Stelle. Die leichte Qualität zeigt Blüten mit prägnanter Zeichnung, geschwungene Ornamente und ein filigranes Blätterwerk, vereint auf einem offenmaschigen Netzgrund. Ganz dem Trend zu hohen Feinheiten entsprechend, wurde die Plainware für den Bekleidungsbereich in der Feinheit E 24 gefertigt. Als ein zusätzliches Feature schließen die Panels mit einem schmalen bogenförmigen Sockel ab. Die dezente Bordüre macht einen konfektionsminimierten Saumabschluss bei Röcken, Kleidern und Oberteilen möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.