PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 332212 (KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH)
  • KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH
  • Brühlstraße 25
  • 63179 Obertshausen
  • http://www.karlmayer.com
  • Ansprechpartner
  • Ulrike Schlenker
  • +49 (6104) 402-274

Die KARL MAYER Academy to the field

Vor-Ort-Kurse der KARL MAYER Academy ab Herbst vergangenen Jahres

(PresseBox) (Obertshausen, ) Nähe zum Kunden heißt für KARL MAYER ein Maschinenangebot nach Maß, ein Service mit vollem Einsatz und zudem die Schulung der Nutzer - jetzt auch vor Ort. Die Kurse der hauseigenen Academy gibt es seit Ende vergangenen Jahres nicht mehr nur an ausgewählten Standorten von KARL MAYER, sondern direkt in den Werkhallen der Kunden. Damit können die Wirkereiunternehmen ihren Aufwand reduzieren und zudem ganze Teams auf einmal schulen - ein Angebot, das insbesondere vor dem Hintergrund der anhaltenden Wirtschaftskrise sehr willkommen ist.

Erstmals on Tour ging die KARL MAYER Academy im zweiten Halbjahr 2009. Bei der Premiere reiste ein Ausbilder aus Obertshausen zur Spiga GmbH im sächsischen Falkenau, deren Mitarbeitern gezieltes Knowhow rund um die Herstellung gewirkter Spitze zu vermitteln war. Der Vor-Ort-Kurs lief vom 3. September bis zum 12. Dezember 2009, jeweils donnerstags bis samstags und wurde mit einer Folgeveranstaltung vom 21. Januar bis 13. März 2010 fortgesetzt. "Wir haben die Mitarbeiter von Spiga fachlich umfassend fit gemacht. Sie wissen jetzt genau, was ihre Maschinen können und wie sich die Leistungspotenziale der Hightechlösungen voll ausschöpfen lassen", erklärt Academy-Ausbilder Stephan Jung. "Darüber hinaus wird jeder Einzelne durch ein Mehr an Wissen, Ideen und Freude an der Arbeit bereichert."

Der erste internationale Auswärts-Kurs der KARL MAYER Academy fand in Woolwines, Virginia, in einem Zweigwerk der Hanesbrands Inc. statt.Am 18. Januar eröffnete der Trainer seinen zweiwöchigen "von-Abis-Z"-Kurs rund um die Kettenwirkerei und startete dabei mindestens bei "H". Einige der Teilnehmer wurden bereits am KARL MAYER Stammsitz in Obertshausen geschult und hatten mit ihrem Wissen das Knowhow-Niveau ihrer Abteilungen merklich erhöht - ein schöner Erfolg für das Qualifizierungskonzept von KARL MAYER.

Trotzdem konnte Robert Kuna dem Kursteam viel Wissenswertes mit auf den Arbeitsweg geben. "Bei den Mechanikern, Schichtführern und Maschineneinrichtern wurden viele Verständnisprozesse ausgelöst", beschrieb der Trainer aus Obertshausen die Ergebnisse seiner Arbeit. "Das Team hat den technischen Hintergrund so mancher eingeschliffenen Handhabung begriffen und die Funktionsweise der Maschine detailliert kennengelernt". Um den Praxiswert der Schulung zu erhöhen, hat Hanesbrands eine Maschine aus seinen Werkhallen für ein gezieltes Training der Handgriffe und ein besseres praktisches Verständnis der Technik bereit gestellt - ein Engagement für mehr Wissen, das sich im Arbeitsalltag auszahlen wird.