Aufhänger Frotteeware: Wie bewährt sich die TM 4 im Markt?

Einsatz der TM 4 T bei der Suzhou Top Clean Co., LTD

(PresseBox) ( Obertshausen, )
Wenn es um Reinigungstextilien und Frotteeartikel geht, bietet die Suzhou Top Clean Co., LTD. eine saubere Leistung. Das 2010 gegründete Unternehmen mit Sitz in der Jiangsu-Provinz fertigt flauschige Textilien aus Mikrofasern und ist dabei außerordentlich vielseitig - für jeden Einsatz und Geschmack das passende Produkt in der richtigen Aufmachung. So gibt es Tücher, Lappen und Hanfschuhe für die Säuberung von Glas, Autos, Böden und Wildleder, zudem eine Serie zur Bestückung von Wischmopps, aber auch Duschhauben, Tischuntersetzer, Halstücher und Spa-Handtücher in sanften Farben. Insgesamt zehn verschiedene Arten von Mikrofaser-Gewirken und -Gestricken hat Suzhou Top Clean im Angebot. Für einen Einsatz mit Spaß sorgt zudem ein durchdachtes Eigenschaftsprofil. Die Produkte made by Suzhou Top Clean sind weich, außerordentlich saugfähig und haltbar - und sehen darüber hinaus auch gut aus. Ob Gitter- oder Streifenmuster, 3D-Waffel-Designs oder Drucke, die Gestaltung der Mikrofaser-Textilien bietet alles, was die moderne Textiltechnologie hergibt. Insbesondere der Maschinenpark des 6.000 m² großen Werks ist mit einem Equipment nach dem State of the Art ausgestattet. In der Fabrik sind 200 gut ausgebildete, erfahrene Mitarbeiter und zehn qualifizierte Techniker beschäftigt.

Die TM 4 - ein Wettbewerbsvorteil

Die Suzhou Top Clean Co., LTD. bietet eine hohe Fertigungstiefe. Von der Produktentwicklung über die Kettvorbereitung und Stoffherstellung bis zur Konfektion und Qualitätskontrolle erfolgt die gesamte Leistungserstellung im eigenen Haus.

Die Produktion ist dabei auf einen internationalen Kundenkreis ausgerichtet. Hauptabnehmer der Mikrofaser-Maschenstoffe sind die Länder Japan und Korea, vor allem aber die großen Wirtschaftsnationen in Europa und Amerikas - Märkte mit einem Fokus auf Qualität und Innovation. Um den hohen Ansprüchen seiner Kunden gerecht werden zu können, setzt Suzhou Top Clean auf einen Hightech-Maschinenpark.

Erst im Dezember 2011 hat das Unternehmen einen Kettenwirkautomaten vom Typ TM 4 T aus dem Hause KARL MAYER installiert, und im September 2012 folgte eine weitere Trikotmaschine mit EL-Steuerung der Legebarren. Die Produkte des innovativen Fertigungsequipments stoßen auf ein großes Interesse im internationalen Markt. Sie zeichnen sich durch eine außerordentlich hohe Qualität aus und lassen sich vielfältig gestalten. "Mit den Maschinen von KARL MAYER können wir unser Produktlevel verbessern und unsere Wettbewerbsposition ausbauen", erklärte Zhu Rongfeng. "Unser Unternehmen arbeitet eng mit KARL MAYER zusammen. Wir profitieren dabei nicht nur von einer hochleistungsfähigen Maschinentechnik, sondern wir kooperieren auch bei der Entwicklung und Markteinführung neuer Produkte. Unser Ziel ist es insbesondere, das Premiumsegment auszubauen", ergänzte der Geschäftsführer.

Auch in Zukunft will er eng mit KARL MAYER kooperieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.