Neue Synergien und Produkte

Kardex Stow auf der LogiMAT

(PresseBox) ( Spiere-Helkijn, )
Gleich mit zwei Neuheiten ist Kardex Stow auf der LogiMAT 2011 vertreten. Premiere feiert das Kardex Stow Kanallager - ein besonders wirtschaftliches Komplettsystem aus Regal und Regalfahrzeug. Zudem basiert das neue automatische Kleinteilelager der Division Kardex Mlog auf dem Kardex Stow Miniload Regalsystem, das in Originalgröße am gemeinsamen Stand zu sehen ist.

Das Kardex Stow Regalfahrzeug ist programmierbar und mit einem eigenen Antrieb ausgestattet. Es ist in der Lage, im Regalfach selb-ständig Paletten aufzunehmen und zum eigentlichen Transportmittel - in der Regel zum Gabelstapler - zu befördern. Das System ist in Kooperation mit der Kardex Mlog entstanden, die an der Entwicklung beteiligt war. Der Vertrieb liegt im Verantwortungsbereich von Kardex Stow.

Hohe Leistung auch im Bestand

Durch den Einsatz mehrerer Regalfahrzeuge in einem Lager oder pro Stapler lassen sich Wirtschaftlichkeit und Leistung noch weiter stei-gern. Das System eignet sich für Neuanlagen ebenso wie für die Nachrüstung bestehender Lager - nahezu unabhängig von der Gas-sen- bzw. Kanaltiefe. Das automatisierte System garantiert eine hohe Lagerdichte und sorgt so für eine ideale Raumnutzung. Ein weiterer Vorteil des Verfahrens liegt in der höheren Anlagensicherheit: Die Gefahr von Kollisionen mit dem Gabelstapler wird minimiert, das Risi-ko von Beschädigungen des Regalbaus reduziert.

Neue Dynamik im AKL

Das Kardex Stow Miniload Regalsystem hat sich bereits in zahlrei-chen Installationen und in Kombination mit unterschiedlichen Regal-bediengeräten bewährt. Mit dem Miniload Regalbediengerät der Kardex Mlog kommt allerdings pünktlich zur LogiMAT im Wortsinne neue Dynamik in das Thema. Das Gerät verspricht Geschwindigkei-ten von bis zu 4m/s und ermöglicht hohe Umschlagszahlen im Seg-ment der kleineren und leichteren Güter. Damit stellt das Miniload als leistungsstarkes Komplettsystem ein wettbewerbsfähiges Produkt in einem wachsenden Marktsegment dar.

Innovation durch Synergie

Ein weiteres Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit innerhalb der Unternehmensgruppe: Kardex Stow fertigt künftig ein Regalsys-tem in Silobauweise als Basis für neue integrierte Komplettlösungen aus dem Hause Kardex.

Gemeinsamer Auftritt

Im Rahmen der LogiMAT präsentiert sich Kardex Stow erstmals ge-schlossen mit Kardex Mlog und Kardex Remstar als Unternehmens-gruppe in Halle 1, Stand 651. In dem einheitlichen Erscheinungsbild und in den gemeinsamen Entwicklungen manifestiert sich ein starker Verbund der Divisionen und die Entwicklung der Kardex Gruppe zu einem globalen One-Stop-Shop-Supplier für automatisierte Lagerlö-sungen und Materialflusssysteme.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.