Kabel Deutschland startet mit zwei neuen TV-Spots ins Weihnachtsgeschäft

(PresseBox) ( Unterföhring, )
.

- Seiltanzender Elefant und schlafliedsingendes Fußballstadion wecken Interesse an schnellem Internet und HD-Video-Recorder
- TV-Spots starten heute am 15. November

Kabel Deutschland startet mit zwei neuen TV-Spots ins anstehende Weihnachtsgeschäft. Die beiden Fernsehspots sind der Höhepunkt des im September rundum erneuerten Markenauftritts des TV- und Telekommunikationsunternehmens, der auf der Positionierung "einfach und zuverlässig" aufsetzt. Die neuen TV-Spots stellen die Positionierung bildlich dar und gehen auf die Wünsche der Kunden ein, die generell ein unkompliziertes und hochwertiges Angebot zu einem günstigen Preis haben möchten. Das Unternehmen will dadurch die Bekanntheit bei den Kunden und Interessenten weiter stärken und den Verkauf seiner TV- und Telekommunikationsprodukte unterstützen. Die Themen "Schnelles Internet" und "HD-Video-Recorder" werden den Zuschauern und Interessenten durch zwei emotionale, aufmerksamkeitsstarke und alltagsnahe TV-Spots näher gebracht.

Seiltanzender Elefant und schlafliedsingendes Fußballstadion wecken Interesse an schnellem Internet und HD-Video-Recorder

Im Spot "Schnelles Internet" testet ein mächtiger, hüpfender Elefant auf einem gelben Kabel, das über die Straße gespannt ist, die enorme Leistungsfähigkeit des Glasfaser-Koaxialkabelnetzes von Kabel Deutschland. Der Dickhäuter bewegt sich leichtfüßig auf dem gelben Kabel, macht Luftsprünge und Purzelbäume und zeigt den Kunden und Interessenten ganz plastisch, wie stark und leistungsfähig das Kabelnetz ist. Kabel Deutschland möchte mit der Leistungsstärke des Netzes, der hohen Internetgeschwindigkeit, den vielen Anwendungsmöglichkeiten und dem attraktiven Preis insbesondere potentielle Kunden ansprechen, um sie zum Wechseln zu animieren.

Im Spot "HD-Video-Recorder" unterbricht ein junges Paar per Stopptaste auf der Fernbedienung ihres HD-Video-Recorders ein gerade laufendes Fußballspiel im Fernsehen, da die kleine Tochter nicht schlafen kann. Da das Fernsehprogramm gerade Pause macht, singt ihr der Vater am Bett ein Schlaflied, in das alle Fußballer und Fans, die plötzlich vom Stadion ins Kinderzimmer und vor das Haus gekommen sind, mit einstimmen. Kabel Deutschland möchte anhand von Alltagssituationen wie dieser aufzeigen, wie man durch praktische und einfache TV-Lösungen das eigene Fernseherlebnis verbessern kann. Denn als die Kleine wieder eingeschlafen ist, können die Eltern das Fußballspiel an der gleichen Stelle wieder weiterschauen, an der sie es angehalten haben. Der HD-Video-Recorder hatte nach dem Drücken auf die Stopptaste die weiteren Spielminuten im Hintergrund aufgezeichnet.

TV-Spots starten heute am 15. November

Beide TV-Spots starten heute am 15. November 2013 bei der Sendergruppe von ProSiebenSat.1, der Mediengruppe RTL Deutschland sowie weiteren Sendern wie KinoweltTV und National Geographic Channel. Hinter den neuen Fernsehspots von Kabel Deutschland steht wieder die Kreativagentur Butter GmbH aus Düsseldorf. Die Produktionsfirma ist mypony GmbH und die Postproduktion liegt bei nhb. Als Regisseur konnte Matthieu Mantovani gewonnen werden. Bei Kabel Deutschland zeichnen Carsten Gröger und Zsuzsa Varga für den Markenauftritt und die TV-Spots verantwortlich.

Die beiden neuen TV-Spots können unter diesem Link angeschaut werden:

http://www.youtube.com/watch?v=3b0xWVQNerA&feature=youtu.be
http://www.youtube.com/watch?v=WUQG1t6ZQoE&feature=youtu.be
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.