PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 748356 (juwi Holding AG)
  • juwi Holding AG
  • Energie-Allee 1
  • 55286 Wörrstadt
  • http://www.juwi.de
  • Ansprechpartner
  • Felix Wächter
  • +49 (6732) 9657-1244

Neuer Eigentümer des Holzpelletwerks in Bad Arolsen

Prinz-Eugen-Energiepark GmbH übernimmt Anlage von der RIO Holzenergie

(PresseBox) (Bad Arolsen/Wörrstadt, ) Die Prinz-Eugen-Energiepark GmbH (PEE) hat die Holzpelletieranlage (HPA) im nordhessischen Bad Arolsen von der RIO Holzenergie GmbH & Co. Bad Arolsen KG käuflich erworben. Die PEE, ein Unternehmen der Blue Investors Gruppe, will die HPA Bad Arolsen künftig in eigenem Namen mit der bestehenden betrieblichen Organisation und den Arbeitnehmern im Wesentlichen unverändert fortführen. "Deshalb haben wir allen Werksmitarbeitern vor Ort eine Weiterbeschäftigung angeboten. Hierzu gab es bereits viele positive Rückmeldungen", sagt Ingo Töpfer, Geschäftsführer der Blue Investors GmbH aus Troisdorf. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Neben der Herstellung von Pellets und Briketts ist der Verkauf von Energie im Wege des Contractings ein wesentliches Unternehmensziel der Blue Investors Gruppe und ihrer Tochtergesellschaften. Zu diesem Zweck plant die PEE, nach Übernahme der HPA Bad Arolsen künftig auch in dieses Werk weiter zu investieren. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Blue Investors Gruppe ein Unternehmen gefunden haben, das den Betrieb der Holzpelletieranlage fortführen will. Das ist sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Kunden des Werks eine gute Nachricht", betont Robert Stoffers, der als Geschäftsführer der juwi Energielösungen GmbH (jEL) den Verkaufsprozess maßgeblich begleitet hat.

Das Werk in Bad Arolsen wurde in den Jahren 2011 und 2012 von der juwi-Gruppe errichtet und in Betrieb genommen und kann pro Jahr rund 30.000 Tonnen Holzpellets produzieren. Die RIO Holzenergie GmbH & Co. Bad Arolsen KG, ein Unternehmen der juwi-Gruppe, war bisher Alleineigentümerin der HPA Bad Arolsen. Seit Beginn 2013 wurde der Betrieb der HPA Bad Arolsen durch die juwi Energielösungen GmbH - ebenfalls ein Unternehmen der juwi Gruppe - geführt.

Zum Hintergrund

Hintergrund der Veräußerung der HPA Bad Arolsen ist die Entscheidung des juwi-Konzerns, sich im Zuge der Restrukturierung auf das Kerngeschäft Projektentwicklung und Betriebsführung von Wind- und Solaranlagen zu konzentrieren. Daher hat der juwi-Konzern beschlossen, sämtliche Geschäftsaktivitäten mit Holzbrennstoffen, d.h. die Produktion von Pellets und Briketts sowie deren Handel und Verkauf künftig nicht mehr fortzuführen.

Im Zuge der o.g. Entscheidung wurde beschlossen, sämtliche HPAs zu veräußern und die Betriebsführung der Anlagen durch juwi nach Möglichkeit vollständig einzustellen.

Zur Blue Investors Gruppe

Alleinige Gesellschafterin der PEE ist die BI Energiezentrum Bayern 1 GmbH. Geschäftsführer der BI Energiezentrum Bayern 1 GmbH sind Herr Ingo Töpfer und Herr Herbert Heinz. Geschäftszweck der BI Energiezentrum Bayern 1 GmbH ist ebenfalls das Betreiben von Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energien in Form von Holzpellets, Wärme und elektrischer Energie sowie dem Handel und Verkauf von Holzpellets, Wärme und elektrischer Energie.

Das Unternehmen BI Energiezentrum Bayern 1 GmbH gehört der Blue Investors Gruppe an, an deren Spitze die Blue Investors GmbH steht. Einer ihrer Geschäftsbereiche hierbei ist die Konzeption von einzigartigen und nachhaltigen Energie-Infrastruktur-Projekten. Diese Konzeption bietet die Möglichkeit, gezielt auf die strategischen Ziele und persönlichen Unternehmenswünsche von Investoren einzugehen. Performance, Anlagekriterien sowie Anlagehorizont und eine ethisch-ökologische Ausrichtung sind wesentliche Grundsätze der Investmentphilosophie. Kunden der Blue Investors GmbH sind hierbei institutionelle Investoren, welche nachhaltig und langfristig in Projekte der erneuerbaren Energien investieren möchten. Die Blue Investors GmbH mit Ihrer Tochtergesellschaft Blue Energy Europe GmbH ist Experte in den Bereichen Verwaltung, Betriebsführung und Projektresearch. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung und hat zum Ziel, die Anforderungen von Investoren an eine individuelle Kapitalanlage zielgerichtet umzusetzen. (Siehe auch unter www.blueinvestors.com)

juwi Holding AG

juwi zählt zu den führenden Spezialisten für erneuerbare Energien mit starker regionaler Präsenz und bietet die komplette Projektentwicklung sowie weitere Dienstleistungen rund um den Bau und die Betriebsführung erneuerbarer Energieanlagen an. Zu den Geschäftsfeldern der juwi-Gruppe zählen vor allem Projekte mit Wind- und Solarenergie.

Gegründet wurde juwi 1996 in Rheinland-Pfalz und hat heute seinen Firmensitz in Wörrstadt bei Mainz. Seit Ende 2014 ist zudem die Mannheimer MVV Energie AG Partner und Miteigentümer der juwi-Gruppe. Die juwi-Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.000 Mitarbeiter und ist auf allen Kontinenten mit Projekten und Niederlassungen präsent. Unser Antrieb: Mit Leidenschaft erneuerbare Energien wirtschaftlich und zuverlässig gemeinsam durchsetzen.

Bislang hat juwi im Windbereich rund 840 Windenergie-Anlagen mit einer Leistung von knapp 1.800 Megawatt an über 100 Standorten realisiert; im Solarsegment sind es mehr als 1.500 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 1.400 Megawatt. Diese Energieanlagen erzeugen zusammen pro Jahr rund sechs Milliarden Kilowattstunden Strom; das entspricht in Deutschland dem Jahresbedarf von mehr als 1,5 Millionen Haushalten. Für die Realisierung der Energieprojekte hat juwi in den vergangenen 18 Jahren insgesamt ein Investitionsvolumen von über sechs Milliarden Euro initiiert.