Erfolgreiches CeBIT-Debüt für JustOn

Weiterentwicklung von JustOn-Konnektoren von großem Interesse

Jena/Hannover, (PresseBox) - Für die JustOn GmbH aus Jena ging die Messepremiere auf der CeBIT 2017 mit einer positiven Resonanz und vielen potenziellen Kunden zu Ende. Als Teil der Salesforce World Tour war das Unternehmen dort mit seiner cloudbasierten Abrechnungssoftware erstmals vertreten und präsentierte die neueste Weiterentwicklung des Produktes: eine Mittelstandslösung, die auf Basis von Salesforce entwickelt wurde und sehr gut mit bestehenden Buchhaltungs- und Businesssystemen, wie beispielsweise JIRA, kombinierbar ist.

Neue Konnektoren der cloudbasierten Rechnungssoftware waren Schwerpunkt der JustOn GmbH auf der diesjährigen CeBIT. Mit einer Live-Demo zu seiner Software zeigte der Full-Service-Dienstleister die Vorteile des cloudbasierten E-Invoicings. „Die Besucher an unserem Stand waren sehr an den neuen Konnektoren und Integrationsmöglichkeiten in bereits bestehende Buchhaltungssysteme und der damit verbundenen Datensicherheit interessiert", erklärt Marko Fliege, CEO und Gründer der JustOn GmbH. „Darüber hinaus konnten wir unser Netzwerk mit vielen nationalen und internationalen Kooperationspartnern ausbauen und Verkaufsgespräche mit sehr vielen potenziellen Kunden führen. Der gesamte Messeauftritt war ein großer Erfolg."

Weitere Informationen unter www.juston.com/de/

JustOn GmbH

Das Softwareunternehmen JustOn GmbH wurde 2010 von Geschäftsführer Marko Fliege gegründet und hat seinen Stammsitz in Jena. Mit dem Ziel, einfach zu handhabende Businesssoftware anzubieten, brachte das Entwicklerteam die cloudbasierte Abrechnungssoftware JustOn auf den Markt. Ursprünglich wurde das Tool für das weltweit führende CRM-System Salesforce entwickelt, inzwischen lässt es sich jedoch auch in alle anderen ERP- oder Buchhaltungssysteme integrieren. JustOn vereint den gesamten Prozess der digitalen Rechnungsabwicklung in einer Lösung und beinhaltet sowohl Funktionen zu Vertragsmanagement als auch zu Abrechnungs-, Zahlungs- und Forderungsmanagement. Als Ergänzung bestehender CRM-Systeme sorgt JustOn nicht nur für Zeit- und Kosteneinsparungen bei der Rechnungserstellung, sondern ermöglicht Unternehmen ebenfalls die transparente und fundierte Auswertung von Schlüsselkennzahlen wie Cashflow oder Kundenfluktuations- beziehungsweise -kündigungsraten. Inzwischen betreut JustOn mehr als 100 Kunden weltweit, darunter US-amerikanische Konzerne wie AOL Platforms oder deutsche E-Commerce-Start-ups wie Lieferheld.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.