Jungheinrich auf der bauma 2013

(PresseBox) ( Hamburg, )
Mit zahlreichen, speziell auf die Baubranche zugeschnittenen Lösungen präsentiert sich Jungheinrich auf der in München stattfindenden "30. Internationalen Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte" - der bauma 2013.

Schwerpunkt des Auftritts von Jungheinrich (Freigelände F9/Stand 908 A) sind die im bayerischen Werk Moosburg gefertigten Gegengewichtsstapler. Highlight wird ein neuer Elektro-Gegengewichtsstapler der Baureihe 5 sein. Der EFG 535-550 wird auf der am 15. April 2013 in München beginnenden "Internationalen Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte" erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert. Im Fokus dieser komplett neu entwickelten Baureihe steht das Thema Wirtschaftlichkeit. "Das neue Fahrzeug besitzt eine herausragende Energieeffizienz bei höchster Performance", sagt Stefan Pfetsch, Leiter Produkt- und Portfolio-Management Gegengewichtsstapler bei Jungheinrich. "Wir nennen das Pure Energy."

Ergänzend zu dem neuen Fahrzeug stellt Jungheinrich nahezu seine komplette Produktpalette an Gegengewichtsstaplern auf der bauma 2013 vor. Hierzu gehört neben den hydrodynamisch angetriebenen Gabelstaplern (Wandler) auch der "große Verbrenner" von Jungheinrich - mit einer Tragkraft bis zu neun Tonnen - der seit Ende 2012 ebenfalls in Moosburg vom Band läuft.

Jungheinrich gehört zu den international führenden Unternehmen in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. Als produzierender Dienstleister und Lösungsanbieter der Intralogistik steht das Unternehmen seinen Kunden mit einem umfassenden Produktprogramm an Staplern, Regalsystemen, Dienstleistungen und Beratung zur Seite. Die Jungheinrich-Aktie wird an allen deutschen Börsen gehandelt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.