Freiwilliges Jahr bei der Jungen Presse

Der Jugendmedienverband Junge Presse e.V. mit Sitz in Essen sucht zur Unterstützung seiner Bildungs- und Projektarbeit noch Bewerber, die den Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren möchten

(PresseBox) ( Essen, )
Die Junge Presse, einer der größten Verbände für Nachwuchsjournalisten in Deutschland, bietet einen Blick hinter die Kulissen der Medienbranche: Zur Unterstützung seiner Bildungs- und Projektarbeit sucht der Verband noch Bewerber für den Bundesfreiwilligendienst (BFD).

Die Aufgaben im Freiwilligendienst bei der Jungen Presse sind vielfältig. Dazu gehören die Vorbereitung und Begleitung von Seminaren, Workshops, Wettbewerben und Pressebesuchen. Weitere Aufgaben der Freiwilligen sind die Mitgliederbetreuung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Marketing. Die Bundesfreiwilligendienstleistenden sammeln vielfältige und nützliche Erfahrungen fürs Berufsleben und knüpfen zahlreiche Kontakte in der Medienbranche.

Die Junge Presse bietet neben verantwortungsvollen Tätigkeiten auch ein nettes Team ehrenamtlicher Kollegen, umfangreiche Fortbildungen im journalistischen und politischen Bereich sowie ein monatliches Taschengeld.

Bewerber sollten unter anderem Teamfähigkeit, sehr gute Deutschkenntnisse, ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten und ein Interesse an der Jugend- und Medienarbeit mitbringen.

Bewerbungen bitte an: Junge Presse e.V., Florian Sandmann, Frankenstraße 185, 45134 Essen oder per E-Mail an freiwilligendienst@junge-presse.de. Weitere Informationen zur Bewerbung, zum Bundesfreiwilligendienst und zur Jungen Presse gibt es im Internet unter www.junge-presse.de sowie unter Tel. 0201/2480358.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.