PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 376092 (Joyou AG)
  • Joyou AG
  • Fischertwiete 2
  • 20095 Hamburg
  • http://www.joyou.de
  • Ansprechpartner
  • Kay Baden
  • +49 (40) 609186-0

Joyou erwirbt Galvanisierungsfabrik in China

(PresseBox) (Hamburg, ) Die Joyou AG, ein in China führender Spezialhersteller von Armaturen und anderen Sanitärprodukten, beabsichtigt, 100% der Anteile an der Yongsheng Galvanization Industrial Co. Ltd. - eine Galvanisierungsfabrik im Shui Tou Galvanisation Industry Park in Nan?an in der Provinz Fujian - zu erwerben. Der Erwerb wurde durch den Aufsichtsrat genehmigt und wird voraussichtlich innerhalb eines Monats abgeschlossen sein. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf 12,2 Millionen Euro (106 Millionen RMB). Joyou wird somit wie geplant Teile des Emissionserlöses investieren, um die Kapazitäten der Galvanisierungslinien auszubauen.

Die Galvanisierungsfabrik wurde im März 2010 gegründet und ist auf die Erbringung von Galvanisierungsleistungen für internationale und nationale Sanitärmarken spezialisiert. Durch Wachstum in der Produktion sind Joyou?s derzeitige Kapazitäten zur Galvanisierung nicht ausreichend, um der in Zukunft erwarteten Nachfrage nachzukommen. In dem Werk werden derzeit über 100 Mitarbeiter beschäftigt. Es verfügt über eine Kapazität zur Galvanisierung von etwa 45.625.000 Einheiten pro Jahr.

Zusätzliche Informationen:

Als Reaktion auf die Umweltauswirkungen des Galvanisierungsprozesses hat die Regierung der Volksrepublik China die Erteilung neuer Lizenzen für die Galvanisierung sowie die Erweiterung bestehender Galvanisierungslinien stark eingeschränkt. Dies war einer der Gründe für den Aufbau des 200.000 Quadratmeter großen Shui Tou Galvanisation Industry Parks. Die von der Regierung kontrollierte Galvanisierungsanlage wurde gegründet, um Umweltfragen im Zusammenhang mit dem Galvanisierungsprozess lösen zu können.

"Aufgrund dieser Beschränkungen und weil durch den derzeitigen Platzmangel im Shui Tou Galvanisation Industry Park ein kompletter Neubau ebenfalls nicht möglich war, plant die Joyou AG die Yongsheng Galvanization Industrial Co. Ltd. zu erwerben. Auf diesem Weg werden die notwendigen Kapazitäten für die Expansionspläne gesichert", erklärt JOYOU CEO Jianshe Cai.