Sanders Kolumne: Success Story von der erfolgreichen Spülung

Na als ob ich nicht schon genug zu tun hätte! Jetzt will Chef auch noch Success Stories – ja geht’s noch? Weiß nicht, woher er das schon wieder hat, aber woher zum Kuckuck soll ich wissen, was der Kunde über unsere Produkte denkt?

Ludwigsburg, (PresseBox) - Ich hasse kleine Umtrünke!!! Gerade war ich noch in allerbester Plauderlaune mit der Eva und schon kommt Chef um die Ecke mit einem Glas Sekt in der Hand. Freudestrahlend – so kenne ich ihn gar nicht – erzählt er uns vom Krummeister und seinem Erfolg mit den „Success Stories“. Ich kenne weder den Krummeister noch die Success Stories, also nicke ich erst mal voller Überzeugung. Wie sich herausstellt, ist das der Schlosser um die Ecke und der durfte für einen hochrangigen Dorfpolitiker eine Treppe anfertigen und einbauen. Für quasi umsonst und dafür hat er jetzt eine Freigabe für einen Presseartikel bekommen. Und diese Geschichte hat ihm zig neue Aufträge eingebracht und einen Auftritt im Fernsehen. Chef will jetzt genauso was auch! Na toll…

Woher soll ich denn wissen, welcher Kunde bei uns was gekauft hat? Bin ich Hellseher oder was? Chef meinte, ich soll mich nicht so anstellen, oder soll er meinen Job auch noch mitmachen – ja, kann er gerne, dann gehe ich solange auf den Golfplatz! Die Jessy hat mir dann eine Kundenliste vorbeigebracht, die ich abtelefonieren sollte. Der erste Kunde hat sich erst mal eine halbe Stunde beschwert, dass er immer noch auf die Ware wartet, die er schon bezahlt hat. Der zweite hat mir einen Vortrag darüber gehalten, dass früher Qualität auch noch einen Wert hatte und nicht wie dieses Schrottding, das er sofort zurückschickt. Habe dann erst mal eine Pause gebraucht. Der siebte Kunde schließlich hat mir dann zugesagt und herausgekommen ist eine Success Story – erste Sahne!

Chef war happy und ich bin gleich zum Lokalreporter drei Häuser weiter. Ich weiß nicht, warum er mich so oft gefragt hat, ob das mein Ernst sei. Er würde es ja veröffentlichen, aber ob das so gut wäre? Ich habe ihm dann vom Krummeister und seinem Fernsehauftritt erzählt, also hat er eingelenkt. Das Fernsehen kam dann auch vorbei und bei Twitter war es auch der absolute Hit. Aber irgendwie war Chef nicht so happy. Dabei war die Story von der „erfolgreichen Klospülung für bessere Sitzungen“ doch so gelungen!

Jonathan Sander Marketing

Jonathan Sander ist Autor des Buches "CROSSOVER MARKETING, oder Social Media, mein Chef und andere Katastrophen", Verlag 100 Fans. Erhältlich bei Amazon, Thalia, Google play, u.a.

Strategisches Marketing gehört zu seiner Lieblingsdisziplin. Langjährige Erfahrung in Marketing, PR, Strategie, Controlling, Personal und Unternehmensführung in großen und kleinen Unternehmen machen ihn zu einem Spezialisten, der über den Tellerrand hinausschaut. Mit seinem Weg Marketing umzusetzen hat er bereits viele Erfolge erzielt. Diese Erfahrungen gibt er praxisnah und zur direkten Umsetzung in seinem Buch wieder.

www.jonathansander-marketing.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.