Johnson Controls unterstützt Wachstum von Volvo in China mit neuem Werk

Johnson Controls erweitert mit Joint Venture Präsenz in West-China

(PresseBox) ( Chengdu, China, )
Johnson Controls, weltweit führender Anbieter von Autositzen, Sitzkomponenten, automobiler Elektronik und Innenausstattung, stärkt durch die Eröffnung eines neuen Werkes im chinesischen Chengdu weiter seine Produktionskapazitäten in West-China. Das Joint Venture-Unternehmen Chongqing Yanfeng Johnson Controls Automotive Components Co., Ltd. ("CQYFJC") hat in der Stadt ein neues Werk eröffnet, das komplette Sitzsysteme, Dachhimmel und Träger für Mittelkonsolen an das dortige neue Volvo-Werk liefert.

"Johnson Controls ist weltweit Partner von Volvo und strategischer Lieferant. Wir beliefern unsere Kunden auf der ganzen Welt mit erstklassigen Produkten, Technologien und Dienstleistungen", sagt Johannes Roters, Group Vice President und General Manager China von Johnson Controls Automotive Experience.

Mit dem Start der Fahrzeugprogramme von Volvo in Chengdu ist Johnson Controls der erste große Zulieferer, der dort ein Werk errichtet und in kürzester Zeit die Fertigung aufgenommen hat. Beginn der Bauarbeiten war erst im November 2012.

Das Werk liegt in der Chengdu Economic & Technological Development Zone und beschäftigt aktuell 100 Mitarbeiter, die die Produktion von Volvo in Chengdu unterstützen. Das erste Projekt des Werks ist die Produktion von Komponenten für den Volvo S60L.

Das neue Werk ist einer der wichtigsten Produktionsstandorte von Johnson Controls in West-China und stärkt die Stellung des Unternehmens auf dem chinesischen Automobilmarkt.

"Wir setzen alles daran, die wachsenden Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen. Zusammen mit unseren Partnern arbeiten wir kontinuierlich daran, Automobilherstellern in China Produkte und Dienstleistungen zu liefern, die Weltklasse sind", sagt Johannes Roters. "Das Werk in Chengdu unterstreicht unser Engagement für den chinesischen Markt, unsere Kunden und Geschäftspartner."

Über Johnson Controls Automotive Experience

Johnson Controls Automotive Experience ist weltweit führend bei Autositzen, Dachhimmelsystemen, Türverkleidungen, Instrumententafeln und Elektroniksystemen. Mit unseren Produkten und Technologien sowie moderner Fertigungskompetenz unterstützen wir alle großen Automobilhersteller bei der Differenzierung ihrer Fahrzeuge. Mit 240 Standorten auf der ganzen Welt sind wir dort vertreten, wo unsere Kunden uns brauchen. Vom Einzelbauteil bis hin zum kompletten Innenraum - Komfort und Design unserer Produkte begeistern die Konsumenten. Mit unseren weltweiten Kapazitäten rüsten wir pro Jahr ca. 50 Millionen Fahrzeuge aus.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.