Augel als Innovationsführer im Mittelstand geehrt

Überlingen, (PresseBox) - Die Augel GmbH gehört in diesem Jahr zu den Innovations-führern des deutschen Mittelstands. Das Unternehmen aus Weibern wird von Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia mit dem zum 24. Mal vergebenen TOP 100-Siegel geehrt. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen besonders mit seiner Außenorientierung und den Innovationsprozessen.

Die Augel GmbH aus dem rheinland-pfälzischen Weibern ist ein Baudienstleister für Industrie-, Handels- und Gewerbe-Unternehmen und solchen, die mit umweltgefährdenen Stoffen umgehen. Das TOP 100-Unternehmen erarbeitet unter anderem Konzepte für Bauvorhaben und unterstützt die Kunden bei der Realisierung des Projekts. „Die Sicherheit unserer Kunden und ein permanent verfügbarer Service für Instandhaltungen hat die oberste Priorität“, erklärt Geschäftsführer Rolf Scharmann. Aus dieser Haltung heraus ist gemeinsam mit der Universität Wuppertal ein in der Branche wohl einzigartiges digitales Bauhofmanagementsystem entstanden. Es basiert auf RFID-Chips, die sich bei Augel in sämtlichen Gegenständen befinden, die zu einem Bauhof gehören. Benötigt ein Mitarbeiter beispielsweise einen Radlader, identifiziert ihn das IT-System anhand seines Ausweises, überprüft seine aktuellen Qualifikationen und gleicht sie mit den technischen Anforderungen ab. Nur wenn die deckungsgleich sind, wird das gewünschte Fahrzeug herausgegeben. Das System kontrolliert aber auch, ob die Maschinen noch betriebssicher sind, es aktualisiert den Bestand der Baumaterialien und bestellt bei Bedarf rechtzeitig nach.

Mit seinen 86 Beschäftigten arbeitet der 1928 gegründete Top-Innovator laufend daran, neue Innovationen für seine Kunden zu entwickeln. So ist beispielsweise auch ein Bagger mit Rüssel entstanden, der – statt des klassischen Schaufelbaggers – den Vorteil hat, auch in der Nähe von Hochdruck-gasleitungen ein sicheres Absaugen des Erdreiches zu gewährleisten. Für maximale Sicherheit ist der Bagger zudem mit einem Gaswarngerät ausgestattet.

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und Gastforscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mit 18 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Als Medienpartner begleitet das manager magazin den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.