Neue digitale Bilderrahmen JOBO PURE 10 media HD

Bildwiedergabe mit IPS-Bildschirmtechnologie und Kompatibilität zu HD-Filmen & HDMISchnittstelle

Gummersbach, (PresseBox) - Wer möchte die spontanen Erinnerungen nicht in leuchtenden Farben sehen - und dabei sowohl Photos als auch HD-Video-Clips ganz unkompliziert wiedergeben?

JOBO verbaut in den Pure 10 media HD beste Bildschirme mit der IPS-Technologie (In Plane Switching). IPS steht für beeindruckende Betrachtungswinkel von 178 Grad und einen besonders großen Farbraum mit hohen Kontrasten. (Bekannt wurde IPS in der Masse durch das i-Pad panel, welches ebenfalls IPS Panels verbaut.) Für digitale Bilderrahmen eine weitere Neuheit ist die sofortige Kompatibilität mit HD-Video-Clips (1080 p / 30 fps), welche direkt von der Speicherkarte im JOBO Pure 10 media HD abgespielt werden können. Bei herkömmlichen Multimedia-Bilderrahmen muss sonst zuerst noch die Videoauflösung heruntergerechnet werden auf eine geringere, mit dem Bilderrahmen kompatible Auflösung. Es entfällt aber nicht nur ein lästiges Transkodieren, sondern der JOBO Pure 10 media HD kann per HDMI-Anschluss direkt an einen großen Flachbildfernseher angeschlossen werden (sofern dieser wiederum über einen HDMI-Eingang verfügt). Hiermit wird der JOBO Pure 10 media HD in der Zusatzfunktion zu einem wahren Mediaplayer. Selbst im ausgeschalteten Zustand kann das hochwertige Design mit echtem Metallfuß überzeugen.

Die Auflösung von 1280 x 800 pixeln auf 10.1 Zoll Diagonale (25.6 cm) ist um über 50% höher als vergleichbare Modelle in 10.1 Zoll welche gewöhnlich über lediglich 1024x600 pixel verfügen.

Der JOBO JOBO Pure 10 media HD bietet damit die richtige Plattform für die schönsten Erinnerungen, passend zum Firmenmotto: For your best Image. Der JOBO Pure 10 media HD ist in schwarz und weiß zum UVP von 149 EUR erhältlich. Eine Version ohne HD-Schnittstelle aber mit dem gleichen hervorragenden IPS-Panel von 1280 x 800 pixeln und 178° Blickwinkel (JOBO Pure 10 media) gibt es bereits für 129 EUR.

Neben dem PURE 8 photo und PURE 8 media runden weitere LED-basierte großformatige Bilderrahmen mit HD-video Kompatibilität in den Größe 15 Zoll (39 cm) und 19 Zoll (47 cm) das Sortiment ab. Die neue Bilderrahmenserie kommt ab August in den Handel.

JOBO International GmbH

Das heute in dritter Generation familiengeführte Unternehmen JOBO wurde 1923 in Gummersbach gegründet. Qualität, Professionalität und Innovationskraft sind Werte, die für beständigen Erfolg in Zeiten schnellen Technologiewandels, wachsenden Märkten und der Globalisierung stehen. JOBO Lösungen und Innovationen setzen Standards. Mit der Entwicklung und Herstellung des legendären "JOBO Tanks", mit dem Photografen und Labore ihre Schwarzweiß-Filme erstmals selbst entwickeln konnten, wurde JOBO zu einer kompetenten Marke in der Photobranche. NASA Fotos des ersten Mondfluges (Apollo 11) wurden mit JOBO Equipment entwickelt.

Grundvoraussetzung für den Erfolg von JOBO ist eine professionelle Zusammenarbeit mit Partnern, Händlern und Endkunden. Seit der ersten Photokina 1950 ist JOBO ununterbrochen als Aussteller auf dieser weltleitmesse für Photographie vertreten. 2012 wird JOBO in Halle 5.1 Stand B-16 zu finden sein. Das Leistungsspektrum von JOBO reicht von digitalen Bilderrahmen über 3D-Monitore, Geotagging-Lösungen und Filmscannern über Kartenlesern und Actioncams bis zu Produkten für den analogen Laborbedarf.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

JOBO International GmbH, Kölner Straße 58, D-51645 Gummersbach, E-Mail: info@jobo.com, Web: www.jobo.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.